Großartige Botschaften vom Mars

Chris Hopkins
Chris Hopkins
Foto: WAZ

Bochum..  Für exzellente Swing-Musik steht Echos of Swing, die Band des Bochumer Pianisten Chris Hopkins. Ihre neue CD „Message From Mars“ beweist es.

Nachdem ihre CD „4 Jokers in the Pack“ in Paris den „Grand Prix du Disque de Jazz“ als bestes internationales Album abgeräumt hat, legen Echos of Swing nun ihre „Message From Mars“ vor. Das Quartett um den Bochumer Pianisten Chris Hopkins (mit Bernd Lhotzky, Colin T. Dawson und Oliver Mewes) bietet swingende Eigenkompositionen sowie virtuose Interpretationen von Werken aus der Feder von Duke Ellington, Frédéric Chopin, Richard Rodgers, Dimitri Schostakowitsch und anderen.

Die CD bestätigt, was man seit Jahren durch die Konzerte und Aufnahmen dieser jungen Swing-Enthusiasten bereits erfahren durfte: es wird auf einem unglaublich hohen Niveau unglaublich souverän musiziert. Sagenhaft! Tatsächlich dürfte die musikalische Perfektion, die „Message From Mars“ dokumentiert, in Zukunft schwer zu toppen sein. Ein echter Genuss!

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen