Graf-Engelbert bis 1974 eine reine Jungenschule

Bis zum Schuljahr 1974/75 war das Graf-Engelbert-Gymnasium eine reine Jungenschule, während die Schiller-Schule nur für Mädchen geöffnet war. Dort wurde dieser Status ein Jahr später aufgehoben.

Prominente Graf-Engelbert-Schüler waren die SPD-Politiker Wolfgang Clement und Otto Schily.

EURE FAVORITEN