Fremder Mann schlägt eine Frau in Bochum bewusstlos

Die Bochumer Polizei sucht einen brutalen Straßenräuber.
Die Bochumer Polizei sucht einen brutalen Straßenräuber.
Foto: Friso Gentsch/Archiv
  • In einem Park im Wiesental wurde eine Frau angegriffen
  • Ein Mann wollte die 29-Jährige ausrauben und schlug sie bewusstlos
  • Die Verletzungen der Frau werden im Krankenhaus behandelt

Bochum. Ein skrupelloser Mann hat am Mittwochnachmittag eine 29-jährige Frau in der Parkanlage im Bochumer Wiesental angegriffen. Nach Auskunft der Polizei sprach der ca. 40 Jahre alte Fremde die Frau zwischen 15.50 und 16.30 Uhr unter einem Vorwand an.

Als die Frau ihr Mobiltelefon in der Hand hielt, forderte der Räuber sie auf, ihm das Telefon zu geben. Da die Frau das verweigerte, schlug der Kriminelle ihr ins Gesicht. Die 29-Jährige ging zu Boden und verlor kurz das Bewusstsein.

Wieder zu sich gekommen bemerkte die Frau, dass der Täter ohne Beute die Flucht ergriffen hatte. Später ging sie ins Krankenhaus, wo sie stationär behandelt wird.

Beschreibung des Täters

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, sich unter 0234/909-8210 zu melden.

Er hat schwarze Haare und trug einen Fünf-Tage-Bart (schwarz-grau) und war mit einer Jeanshose, einer blauen Jacke und einem T-Shirt bekleidet. (we)