Bochum

Frau beobachtet Exhibitionisten vor einer Schule am Bochumer Hustadtring - die Polizei sucht Zeugen

Symbolbild
Symbolbild
Foto: imago

Bochum. Schon wieder war in Bochum ein Exhibitionist unterwegs:

In Querenburg zeigte sich ein Mann am Freitag gegen 13.30 Uhr in vermutlich schamverletzender Weise in der Öffentlichkeit. Das berichtet die Polizei am Montag.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Eine Zeugin hatte den Mann an einem Schulhof am Hustadtring beobachtet. In seiner Nähe sollen Kinder gespielt haben.

Die Frau rief die Polizei, doch der Mann konnte flüchten.

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe. Hast du den Mann gesehen? Ist dir etwas Verdächtiges aufgefallen?

So soll der mutmaßliche Exhibitionist ausgesehen haben:

  • etwa 185 Zentimeter groß
  • Bart
  • schwarze Wollmütze und ein hellblaues Sweatshirt
  • schwankende Gehweise

Du kannst dich unter dieser Nummer bei der Polizei melden: 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache).

Erst vor zwei Wochen zeigte sich ein Exhibitionist in Bochum-Gerthe einer Frau.

Mehr Themen:

Exhibitionist in Bochum-Gerthe unterwegs - hast du ihn gesehen? Die Polizei braucht deine Hilfe!

Recklinghausen: Perverser onaniert vor Mädchen (12)

 
 

EURE FAVORITEN