Bochum

Fieser Überfall am Bochumer Hauptbahnhof: 24-Jähriger krankenhausreif geschlagen

Ein junger Mann wurde am Samstag in Bochum übel verprügelt.
Ein junger Mann wurde am Samstag in Bochum übel verprügelt.
Foto: Ralph Peters / imago/Ralph Peters

Bochum. Ein 24-jähriger Bochumer wurde am Samstag gegen 3.30 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof brutal zusammengeschlagen.

Der junge Mann war kurz zuvor in einer Disco auf der Viktoriastraße. Als er zum Hauptbahnhof gehen wollte, überfielen ihn zwei unbekannte Täter auf der Universitätsstraße.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Bochum:

Frau fahndet nach Polizisten von Cranger Kirmes und lädt ihn zum romantischen „Verhör“ ein

„Audi-Mord“ von Bochum: Wollte der Angeklagte eine Freundin zu seinem Alibi zwingen?

Mord in der Rottstraße in Bochum: Sohn ist enttäuscht von der Polizei

-------------------------------------

Mehrfach auf Opfer eingeschlagen

Sie schlugen erst mehrfach auf den 24-Jährigen ein und stießen ihn dann brutal zu Boden. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

Wenn du etwas beobachtet hast, melde dich bei der Polizei unter 0234/909-4525 oder 0234/909-4441.

(göt)

 

EURE FAVORITEN