Herne

Feuerwehr glaubt an Brandstiftung in Herne - vier Brände in einer Nacht

In Herne musste die Feuerwehr in der Nacht viermal ausrücken.
In Herne musste die Feuerwehr in der Nacht viermal ausrücken.
Foto: dpa/Symbolbild

Herne. In der Nacht auf Donnerstag musste die Herner Feuerwehr gleich viermal ausrücken. Alle Brände waren laut Feuerwehr an der Straße „Auf der Wilbe“. Bei einem Brand wurde auch die Fassade eines Hauses angezündet.

In allen Fällen brannten entweder Müllcontainer oder Unrat. Der Sachschaden war gering, verletzt wurde niemand. Weil die Feuerwehr an Brandstiftung glaubt, ermittelt jetzt die Polizei.

(fel)

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Frau schreibt mit Nagellack mysteriöse Botschaft an Wagen der Bundespolizei

Polizei findet Babyleiche in Bochum - Mutter (15) festgenommen

Heftiger Brand bei Bochumer Hundeverein - Großeinsatz für Feuerwehr

-------------------------------------

 
 

EURE FAVORITEN