Festival-Busse starten am Hauptbahnhof

Durch das Kombi-Ticket und die Sonderlinien wird den Konzertgängern und Dauerkarten-Besitzern innerhalb des gesamten Bereichs des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr eine stressfreie An- und Abreise geboten.

Die Sonderbusse fahren werktags ab 17 Uhr, am Wochenende ab 12 Uhr im 30-Minuten-Takt vom Bochumer Hauptbahnhof über die Ruhr-Universität zum Kemnader See und zurück.


Besucher, die mit dem Auto anreisen, können begrenzte Parkplätze am Festivalgelände ansteuern. Die Parkgebühr auf den offiziellen Parkflächen erhöht sich von 2 auf 3 Euro.


Auf Flächen, die nicht vom ZFR bewirtschaftet werden, kann das Parken teurer sein. Tipp: Auf die ZFR-Hinweisschilder achten.


Gut bewährt hat sich 2014 die Verlängerung der Grünphase an der A 43 – Ab- und Auffahrt Heveney (ab 17 bzw. 21 Uhr).

 
 

EURE FAVORITEN