Bochum

Europawahl in Bochum: Grüne mit sensationellem Erfolg

Das sind die Ergebnisse der Europawahl 2019 in Bochum. (Symbolbild)
Das sind die Ergebnisse der Europawahl 2019 in Bochum. (Symbolbild)
Foto: dpa

Bochum. Die Europawahl 2019 findet vom 23. Mai bis zum 26. Mai statt. Wie in allen anderen deutschen Städten können die wahlberechtigten Bürger in Bochum am letzten Tag der Europawahl 2019 (26. Mai) ihre Stimme abgeben.

Nun trudeln die ersten Ergebnisse aus Bochum ein. Darin zeigt sich ein Trend, der auch bundesweit gilt. Die SPD muss deutliche Verluste hinnehmen, die Grünen legen zu. Und nicht nur das: Die einstige Protestpartei ist stärkste politische Kraft in Bochum. Die AfD, zuletzt immer ein sicherer Wahlsieger, stagniert. Hier das Ergebnis nach 268 von 268 Bezirken:

  • CDU: 19,8 Prozent
  • SPD: 23,0 Prozent
  • Grüne: 24,4 Prozent
  • AfD: 9,5 Prozent
  • Linke: 5,7 Prozent
  • FDP: 5,6 Prozent
  • Die Partei: 3,3 Prozent

------------------------------------

• Mehr zur Europawahl 2019:

Warum bei der Europawahl 2019 diesmal alles anders ist

Ist die Europawahl undemokratisch?

Europawahl 2019: Termin, Kandidaten – hier alle Infos

-------------------------------------

Ergebnisse der Europawahl 2014 in Bochum

Bei der letzten Europawahl legte die SPD gegenüber der Wahl im Jahr 2009 zu und blieb somit stärkste Kraft. Die CDU verlor ein paar Prozentpunkte. Die Liberalen verloren mehr als die Hälfte all ihrer Stimmen. Die Grünen verloren zwar ein paar Stimmen, blieben aber trotzdem im zweistelligen Bereich. Das sind die Ergebnisse der Wahl 2014 in Bochum:

  • SPD: 39,7 Prozent (+6,5 Prozent)
  • CDU: 25,1 Prozent (-3,9 Prozent)
  • Grüne:11,8 Prozent (-2,7 Prozent)
  • AfD: 5,7 Prozent (2009 noch nicht gegründet)
  • FDP: 3,2 Prozent (-5,5 Prozent)
  • Andere: 14,5 Prozent ( -0,1 Prozent)

Die Wahlbeteiligung lag bei 50,1 Prozent (+11,8 Prozent). (js)

 
 

EURE FAVORITEN