Es wird sauglatt! Der Deutsche Wetterdienst warnt vor überfrierender Nässe im Ruhrgebiet

In der Nacht könnte es im Ruhrgebiet glatt werden. Die Warnung gilt auch noch für den Berufsverkehr am Mittwochmorgen. (Symbolbild)
In der Nacht könnte es im Ruhrgebiet glatt werden. Die Warnung gilt auch noch für den Berufsverkehr am Mittwochmorgen. (Symbolbild)
Foto: dpa/Archivbild

Arschkalt, Graupel, Regen - Frühling, was soll das? Seit Tagen zittern wir nur noch und drehen klammheimlich die Heizung wieder auf.

Und es kommt noch schlimmer. Der Deutsche Wetterdienst warnt in der Nacht vor Glätte durch überfrierende Nässe.

Die Warnung gilt von 20 Uhr am Dienstag bis voraussichtlich 10 Uhr am Mittwochmorgen. Die Warnung gilt bisher für Bochum, Herne, Dortmund und Essen.

Der Grund für die Glätte: starke Taubildung durch starke Reifablagerungen. Also, fahr bloß vorsichtig!

Mehr zum Wetter:

-5 Grad und Schneeschnauer! Die Kältewelle im Westen wird noch heftiger