Einbrecher verliert seine Brieftasche mit Ausweis am Tatort

In Bochum hat ein mutmaßlicher Einbrecher seine Brieftasche am Tatort verloren und konnte kurze Zeit später festgenommen werden.
In Bochum hat ein mutmaßlicher Einbrecher seine Brieftasche am Tatort verloren und konnte kurze Zeit später festgenommen werden.
Foto: dpa
In Wattenscheid hat ein Einbrecher seine Brieftasche mit persönlichen Dokumenten am Tatort verloren. Die Polizei konnte ihn schnell festnehmen.

Bochum-Wattenscheid. Irgendwann zwischen 5.30 Uhr am vergangenen Donnerstag und 6 Uhr am darauffolgenden Freitag stieg ein 34-jähriger Mann offenbar in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bochum-Westenfeld ein. Nach Angaben der Polizei hebelte er die Tür einer Wohnung im zweiten Obergeschoss auf und klemmte sich einen Flachbildfernseher und ein Laptop unter die Arme.

Allerdings ist ihm dabei offenbar seine eigene Brieftasche mit persönlichen Dokumenten aus der Tasche gefallen. Die Ermittler des Kriminalkommissariats hatten danach leichtes Spiel. Sie fuhren zur Wohnung des mutmaßlichen Einbrechers und nahmen ihn dort fest.

Die Ermittlungen dauern an.