Bochum

Dieser Typ suchte in Bochum ein Auto - dann suchte ihn die Polizei

Die Bochumer Polizei fahndete nach einem 19-Jährigen, der offenbar versucht hatte, ein Auto zu klauen.
Die Bochumer Polizei fahndete nach einem 19-Jährigen, der offenbar versucht hatte, ein Auto zu klauen.
Foto: dpa/Archivbild

Bochum. Dieser Typ kam einem Zeugen doch irgendwie seltsam vor. Er lief am Mittag des 15. März über die Herner Straße in Bochum und hantierte mit einem Autoschlüssel herum.

Offenbar suchte er einen Wagen. Der Passant machte ein schnelles Handyfoto von dem Mann - und behielt mit seinem Verdacht Recht.

Autoschlüssel aus Arztpraxis geklaut

Denn der Verdächtige hatte kurz zuvor in einer Arztpraxis in der Herner Straße eine Schachtel Zigaretten und einen Autoschlüssel geklaut.

Offenbar versuchte er anschließend mit dem Funkschlüssel das passende Auto zu finden. Doch der Zeuge konnte den Diebstahl verhindern.

Zeuge nimmt dem Verdächtigen einfach den Schlüssel weg

Er machte nicht nur ein Foto, sondern sprach den Mann in Höhe der Hausnummer 370 auch an und nahm ihm den Autoschlüssel weg. Kurz danach rannte der junge Mann davon.

Nach kurzer Foto-Fahndung konnte die Polizei den 19-Jährigen ermitteln.

(fel)

Weitere Themen:

Bochumerin reitet bei schwerem Unwetter mit Pferd aus - dann hagelt es Bäume

Chaos nach schwerem Unwetter im Revier - „Ruhr Games“ fortgesetzt - Strecken-Sperrungen teilweise aufgehoben

So will die GLS-Bank den Aktivisten aus dem besetzten Haus in Bochum helfen

EURE FAVORITEN