Die Bochumer Ruhr-Universität freut sich ...

... über einen prominenten Ehren-Professur: Bundestagspräsident Norbert Lammert hielt gestern seine Antrittsvorlesung an seiner alten Uni. Der CDU-Politiker hat in Bochum Sozialwissenschaften studiert.

Lammert gilt als begnadeter Redner, doch auch als akademischer Lehrer sei er ein Naturtalent, sagte Professor Uwe Andersen in seiner Laudatio. Rektor Elmar Weiler meinte, Lammert als Honorarprofessor sei eine Ehre für die gesamte Bochumer Uni. In seiner Antritts-Vorlesung verteidigte Lammert den deutschen Parlamentarismus. Der Bundestag sei stärker als viele glauben würden. Im Übrigen brauche die Politik die nüchterne Analyse der Wissenschaft.

 
 

EURE FAVORITEN