Bochum

Bogestra streikt am Freitag – das kommt auf dich zu

Die Bogestra setzt auch Vfl-Bochum-Straßenbahnen ein - zum Heimspiel gegen den FC Kaiserslautern am Freitag blieben die aber wegen des Warnstreiks im Depot. (Archivbild)
Die Bogestra setzt auch Vfl-Bochum-Straßenbahnen ein - zum Heimspiel gegen den FC Kaiserslautern am Freitag blieben die aber wegen des Warnstreiks im Depot. (Archivbild)
Foto: Gero Helm / FUNKE Fotoservices

Bochum. Ausgerechnet am Freitag, wenn der VfL Bochum zu Hause gegen den 1. FC Kaiserslautern spielt: Die „Bochum Gelsenkirchener Straßenbahn AG“ (Bogestra) hat angekündigt, am 13. April zu streiken.

Damit schließt sich die Bogestra an die Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi in NRW an, die diese Woche am Dienstag gestartet waren (unter anderem streikten die Ruhrbahn und die DVG), und die sich am Mittwoch etwa bei der Rheinbahn fortsetzten.

------------------------------------

• Mehr zum Warnstreik in NRW:

Warnstreik am Dienstag: So ist die Lage am Morgen

Kita, Amt, Schwimmbad: Das kommt beim Warnstreik im Revier am Dienstag auf dich zu

• Top-News des Tages:

NRW-Spedition rechnet mit Autofahrern ab: „Mir persönlich ist eure Lichthupe sowas von sche**egal!“

Heftige Gewitter und Starkregen in NRW: Dutzende Keller und Straßen überflutet

-------------------------------------

Nun also auch die Bogestra: Den gesamten Freitag über wird es weder Bus- noch Bahnfahrten in Bochum und Gelsenkirchen geben. „Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra werden am kommenden Freitag nicht durchgeführt“, teilt das Verkehrsunternehmen mit.

Warnstreik bei Bogestra: Kundencenter auch geschlossen

Weiter heißt es: „Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die Kundencenter sind an diesem Tag ebenfalls geschlossen. Aus Sicherheitsgründen sind jedoch alle Betriebseinrichtungen sowie Tunnelanlagen bewacht.“

Servicetelefon für Bogestra-Kunden

Wenn du weitere Informationen brauchst, kannst du die Bogestra über die ServiceTelefon-Nummer erreichen: 01806 50 40 30 (aus dem Festnetz 0,20 €/Anruf, dt. Handynetz max. 0,60 €/Anruf).

Das fordert die Gewerkschaft Verdi

Die Gewerkschaft Verdi fordert bei dem Warnstreik sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber 200 Euro mehr pro Monat. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN