Bochum

Bochumerin wählt Notruf wegen „Kakadu mit glänzender Nase“ – Dann sieht sie noch mal genau hin

Kakadu oder... Folie? Für manche nicht so leicht zu unterscheiden. (Symbolbild)
Kakadu oder... Folie? Für manche nicht so leicht zu unterscheiden. (Symbolbild)
Foto: dpa (Symbolbild)

Bochum. Eine Bochumerin wählte am Donnerstag gegen 16 Uhr den Notruf: Ein weißer Kakadu mit glänzender Nase sitze in einem Baum vor ihrem Fenster an der Blumenfeldstraße. Seit drei Stunden. Ob die Feuerwehr ihn wohl retten könne.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Kältekeule überrascht Enten in Dorsten: Hilflose Vögel auf Teich festgefroren

Mehr Strafe ging nicht: Verurteilung von Marcel Heße ist rechtskräftig

• Top-News des Tages:

Tragischer Unfall an Weiberfastnacht: Mann (18) wird von Bahn überrollt und stirbt

So rechnet Sigmar Gabriel mit der SPD-Führung ab

-------------------------------------

Die Feuerwehrleute machten sich bereit zur Tierrettung in Weitmar - da schellte das Telefon erneut. Wieder war die Frau am Hörer. Sie habe sich vertan. Der vermeintliche Kakadu sei eine Folie (!), die jetzt auseinanderfalle.

Kommando zurück für die Feuerwehr - und vergnügte Beamte in der Notrufzentrale. (lin)

 

EURE FAVORITEN