Bochum

Bochumerin wählt Notruf wegen „Kakadu mit glänzender Nase“ – Dann sieht sie noch mal genau hin

Kakadu oder... Folie? Für manche nicht so leicht zu unterscheiden. (Symbolbild)
Kakadu oder... Folie? Für manche nicht so leicht zu unterscheiden. (Symbolbild)
Foto: dpa (Symbolbild)

Bochum. Eine Bochumerin wählte am Donnerstag gegen 16 Uhr den Notruf: Ein weißer Kakadu mit glänzender Nase sitze in einem Baum vor ihrem Fenster an der Blumenfeldstraße. Seit drei Stunden. Ob die Feuerwehr ihn wohl retten könne.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Kältekeule überrascht Enten in Dorsten: Hilflose Vögel auf Teich festgefroren

Mehr Strafe ging nicht: Verurteilung von Marcel Heße ist rechtskräftig

• Top-News des Tages:

Tragischer Unfall an Weiberfastnacht: Mann (18) wird von Bahn überrollt und stirbt

So rechnet Sigmar Gabriel mit der SPD-Führung ab

-------------------------------------

Die Feuerwehrleute machten sich bereit zur Tierrettung in Weitmar - da schellte das Telefon erneut. Wieder war die Frau am Hörer. Sie habe sich vertan. Der vermeintliche Kakadu sei eine Folie (!), die jetzt auseinanderfalle.

Kommando zurück für die Feuerwehr - und vergnügte Beamte in der Notrufzentrale. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen