Bochum

Wahnsinn! In Bochum kannst du jetzt auf 50.000 Quadratmetern umsonst ins Netz – wir sagen dir wo

In der Innenstadt gibt es ein riesiges WLAN-Netz.
In der Innenstadt gibt es ein riesiges WLAN-Netz.
Foto: Bochum Marketing

Bochum erweitert sein kostenloses WLAN-Angebot in der City.

Wie die Stadt jetzt bekannt gab, sei schon Anfang diesen Monats ein weiterer Standort auf der unteren Kortumstraße dazugekommen. Mit dem W-Lan-Punkt konnte eine Verbindung zwischen dem Boulevard und der Brückstraße geschaffen werden.

Somit kannst du nun auf einer Fläche von 50.000 Kilometern frei surfen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochumer Realschule sagt Abschlussfeier ab – die Mottotage waren zu heftig

Pontonbrücke in Bochum: Diese Pläne will die Stadt jetzt umsetzen

• Top-News des Tages:

„Diese Ignoranz und Dämlichkeit ist durch nichts zu überbieten!“ – so scharf verurteilen unsere Leser das Pausenbrot-Verbot in Dortmund

Bierhoff tritt nach: Die DFB-Karriere von Özil ist beendet – ein Kommentar

-------------------------------------

Bereitgestellt wird das kostenlose Netz von Bochum Marketing. Die Hot Spots befinden sich in der Innenstadt, im Bermuda3Eck, im Tierpark Bochum, in der Zentralbücherei und im Café Piccolo der Musikschule Bochum.

Gespräche mit weiteren Interessenten würden gerade laufen, sodass im Laufe dieses Jahres weitere Standorte hinzukommen könnten, so die Stadt.

Bochum ist digitaler Vorreiter

Bochum sei damit ein digitaler Vorreiter, so Christian Gerlig von Bochum Marketing: „Auch die Nachfrage aus anderen

Städten nach dem Bochumer Modell ist ungebrochen. Auch beim WLAN-Ausbau und der Errichtung einer eigenen digitalen Infrastruktur wird Bochum als Vorreiter wahrgenommen. Viele andere Städte erkundigen sich bei uns.“

Durch Werbung finanziert

Das WLAN ist für die Bochumer kostenlos. Finanziert wird es durch Werbung. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN