Bochum

Mann wird angefahren und liegt auf der Straße – was dann passiert, ist vollkommen absurd

Der 32-jährige Bochumer wurde angefahren und lag auf der Straße. (Symbolbild)
Der 32-jährige Bochumer wurde angefahren und lag auf der Straße. (Symbolbild)
Foto: Andre Penner / dpa

Bochum. Die Polizei spricht von einem „außergewöhnlichen Sachverhalt“, der sich am Freitagabend in Bochum und Herne abgespielt hat.

Ein 32-Jähriger ist gegen Mitternacht auf die Straße des Sheffieldrings im Kreuzungsbereich des Castroper Hellwegs gelaufen. Hier erfasste ein Auto den Mann und verletzte ihn leicht. Die 50-jährige Fahrerin und weitere Verkehrsteilnehmer wollten dem Mann zur Hilfe eilen.

Nach Unfall in Bochum: völlig absurdes Verhalten

Doch der 32-Jährige stand plötzlich einfach auf, rannte zu einem wartenden Fahrzeug und stieg auf den Fahrersitz!

------------------------------------

• Mehr Themen:

50 Grad in der Wohnung während Hitzewelle: Bei Seniorin (81) aus Herne springt die Heizung an – dann wird es noch schlimmer

Cranger Kirmes: Auch das Abschlussfeuerwerk fällt aus

• Top-News des Tages:

Nelson Müller wendet sich nach Unfall emotional an die Öffentlichkeit

Der niedrige Wasserstand des Rheins legt uraltes Schiffswrack frei

-------------------------------------

Bochumer versucht Mann aus seinem Auto zu ziehen

Der Fahrzeugführer, ein 20-jähriger Bochumer, versuchte ihn aus dem Auto zu ziehen, doch keine Chance. Das eigentlich Unfallopfer wehrte sich und stieß den 20-Jährigen weg. Mit dem gestohlenen Auto flüchtete er in Richtung Bochum-Gerthe.

20 Minuten später erhielt die Polizei erneut einen Anruf. Diesmal hatte sich ein Verkehrsunfall auf der Bochumer Straße in Höhe der Südstraße ereignet.

Dieb baut Unfall mit gestohlenem Auto

Vor Ort trafen die Beamten dann auf den 32-jährigen Dieb. Er war mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Die Strecke von ungefähr 7,5 Kilometer hatte er zuvor noch unbeschadet überstanden.

Er musste aufgrund der Verletzungen, die er sich bei zwei Unfällen zugezogen hatte, in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihm wurde eine Blutprobe wegen des Verdachts auf den Konsum von Betäubungsmittels entnommen. Die Ermittlungen dauern an. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen