Bochum

Bochum: Tödlicher Motorroller-Unfall! Junger Fahrer (19) stirbt – Polizei mit erschreckender Erkenntnis

In Bochum ist ein 19-Jähriger nach einem Motorroller-Unfall gestorben. Sein Sozius schwebt in Lebensgefahr. (Symbolbild)(Symbolbild)
In Bochum ist ein 19-Jähriger nach einem Motorroller-Unfall gestorben. Sein Sozius schwebt in Lebensgefahr. (Symbolbild)(Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Bochum. Schrecklicher Unfall in der Nacht in Bochum! Ein Motorroller fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit vor eine Straßenlaterne. Der 19 Jahre alte Fahrer aus Hattingen starb bei dem Unfall. Sein Sozius (23) aus Münster wurde schwer verletzt. Er schwebt in Lebensgefahr.

Kurz nach Mitternacht (0.22 Uhr) prallte das Kleinkraftrad in Bochum-Linden auf der Straße Donnerbecke vor die Straßenlaterne. Zuvor hatte der 19-Jährige die Kontrolle über seine Maschine verloren und war ins Schleudern geraten.

Bochum: Tödlicher Unfall in der Nacht - 19-Jähriger stirbt

Wie die Polizei mitteilt, waren beide Personen nach dem Unfall schwer verletzt und nicht mehr ansprechbar. Der 19-Jährige wurde noch vor Ort von Rettungskräften reanimiert, verstarb kurze Zeit später aber im Krankenhaus.

+++Corona: Kommt die zweite Welle im Herbst? Top-Virologe überrascht mit Einschätzung ++ R-Wert steigt über kritische Grenze +++

Auch sein Mitfahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Derzeit bestehe Lebensgefahr.

-------

Mehr News aus Bochum:

Bochum: Sexueller Missbrauch in Kita? Polizei ermittelt wegen schrecklichem Verdacht

Bochum: Plötzlich wimmelt es in der Innenstadt nur so von DIESEN Stickern – das steckt hinter der Aktion

Bochum: Ungewöhnlicher Polizeiansatz nimmt schlimmes Ende! „An Dramatik nicht zu überbieten“

-------

Vor Ort angekommen mussten die Polizeibeamten dann noch eine erschreckende Erkenntnis machen: „Bei der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass beide Personen zum Zeitpunkt der Kollision keinen Schutzhelm trugen“, heißt es im Polizei-Bericht. Blutentnahmen der beiden jungen Männer wurden angeordnet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Das Verkehrskommissariat in Bochum hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Straße Donnerbecke in Bochum-Linden musste bis etwa 3.20 Uhr gesperrt werden. (js)

 
 

EURE FAVORITEN