Bochum

Bochum: Tierheim-Mitarbeiter entdecken Kiste – und rasen vor Wut! „Straftat“

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Was für eine traurige Entdeckung vor einem Tierheim in Bochum!

Die Mitarbeiter des Tierheims an der Kleinherbeder Straße in Bochum konnten es selbst kaum fassen, als sie am Sonntag (1. Mai) plötzlich „Otto“ vor ihrer Tür entdeckten.

Bochum: Tierheim-Mitarbeiter entdecken Kiste – und sind bestürzt

Bei „Otto“ handelt es sich um eine Schildkröte, die einfach in einer Holzkiste vor den Toren des Tierheims „entsorgt“ wurde, heißt es in einem Facebook-Beitrag des Tierschutzvereins Bochum, Hattingen und Umgebung.

------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • Erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • Mit rund 365.000 Einwohnern (Stand: Dezember 2020) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • Besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

------------------------

Der Boden der Holzkiste war mit Erde und Moos ausgelegt. Darin: Ein kleiner Teller mit etwas Salat und eine Pappschachtel mit der Aufschrift „Ottos Haus“. „Wie es aussieht, lebte er wohl schon länger in dieser Kiste“, vermuten die Tierschützer.

Bochum: Tierschützer mit klarer Ansage

Klar, die Variante mit der Kiste vor der Tierheim-Tür ist nicht schön – aber immerhin hat der vorherige Halter Otto zu entsprechenden Experten gebracht, die sich um ihn kümmern können. Also alles gut? Nein! Diese Argumentation lassen die Helfer gar nicht erst gelten.

„Das Aussetzen eines Tieres ist in keinster Weise zu rechtfertigen und eine Straftat“, betonen sie auf Facebook.

+++ Bochum: Frau macht irre Entdeckung in Baum – plötzlich geht es um Leben und Tod +++

Bochum: Facebook-Nutzer bestürzt

Auch in den Kommentaren zeigen sich die Nutzer fassungslos. „Traurig, so herzlos“, schreibt eine Userin. Ein anderer pflichtet ihr bei: „Das ist eine Schweinerei“.

------------------------

Mehr News aus Bochum:

------------------------

Immerhin beruhigt es die Tierfreunde im Netz, dass die Schildkröte jetzt in besseren Händen ist: „Nun kann Otto ein gutes Zuhause bekommen“. (at)

+++ Bochum: Das gab es so noch nie! HIER kannst du zum Baden bald einfach in die Ruhr springen +++

Rätsel um tote Frau in Bochum

In der U-Bahnstation Bermudadreieck/Musikforum in Bochum ist die Leiche einer Frau gefunden worden. Die Polizei bittet jetzt um die Mithilfe. Mehr dazu hier >>>