Bochum

Bochum: Nächster Anschlag auf das Büro von Linke-Politikerin Sevim Dagdelen

Sevim Dagdelen wurde mal wieder Opfer eines feigen Anschlags.
Sevim Dagdelen wurde mal wieder Opfer eines feigen Anschlags.
Foto: imago/Metodi Popow

Bochum. Feiger Angriff auf das Wahlkreisbüro von Sevim Dagdelen in Bochum!

In der Nacht zu Samstag verübte ein Unbekannter einen Anschlag auf das Büro der stellvertretenden Vorsitzender der Bundestags-Fraktion „Die Linke“. Der Täter warf die Scheibe des Büros in der Alleestraße in Bochum mit einem großen Stein ein.

Bochum: Schaufenster von Dagdelen-Büro eingeworfen

„Zum Wochenende wurde das Schaufenster meines Büros mit einem großen Steinbrocken eingeworfen und massiv beschädigt“, teilte Sevim Dagdelen bei Facebook mit: „Dieser Angriff auf mein Wahlkreisbüro reiht sich ein in eine Vielzahl von Anschlägen in den vergangenen Jahren.“

Die 43-Jährige sieht sich immer wieder Angriffen und Drohungen ausgesetzt. „In den letzten Wochen waren die Hetze und die Beleidigungen besonders massiv“, schildert die gebürtige Duisburgerin: „Meine politische Arbeit setze ich aber unverändert fort. Ich lasse mich nicht einschüchtern.“

-------------------

Top-News:

------------------

Sevim Dagdelen im Bundestag

Sevim Dagdelen ist seit 2005 Mitarbeiterin des Deutschen Bundestages und seit 2017 stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“.

 
 

EURE FAVORITEN