Bochum

Bochum: Ruhrpark bekommt gleich drei neue Läden

Drei neue Geschäfte ziehen noch in diesem Jahr in den Ruhrpark in Bochum ein.
Drei neue Geschäfte ziehen noch in diesem Jahr in den Ruhrpark in Bochum ein.
Foto: imago images / biky

Bochum. Zuwachs im Ruhrpark Bochum! Bis zum Jahresende sollen drei neue Geschäfte in das Freiluft-Shoppingcenter in Bochum einziehen.

Die neuen Läden sollen laut der WAZ zu einem abwechslungsreichen Mix im Ruhrpark beitragen.

Bochum: Gleich drei neue Geschäfte eröffnen im Ruhrpark in Bochum

In den drei neuen Geschäften kannst du Kleidung, Brillen sowie Möbel und Deko erwerben. Diese drei Läden ziehen zum Jahresende in den Ruhrpark Bochum ein:

  • Das Bekleidungsgeschäft Cecil
  • die deutschlandweit dritte Filiale vom Brillenhändler John & Audrey
  • die Möbel- und Deko-Kette Butlers

Butlers macht übrigens den Anfang. Schon ab dem 26. September kannst du dort in dem neuen Geschäft shoppen gehen.

Viele neue Stores im Ruhrpark Bochum

In mehr als 160 Shops findest du im Ruhrpark, was auch immer du suchst. Das Center setzt dabei vermehrt auf Pop-Up-Stores, die nur für einen gewissen Zeitraum für die Kunden öffnen.

------------------------------------

Mehr Themen aus Bochum:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

So auch der „Beetique Pop-Up Concept Store“ der YouTube-Größe Dagi Bee. Dort konntest du für einige Wochen bis Ende August Produkte aus dem Angebot der Influencerin kaufen.

„Das Pop-up-Konzept kommt bei unseren Besuchern grundsätzlich sehr gut an. Es liegt unter anderem an dem exklusiven und zeitlich begrenzten Angebot – das weckt Begierde und Neugier“, sagte das Centermanagement der WAZ. >>> Die ganze Geschichte liest du hier <<<

Viele Neueröffnungen im Ruhrpark

Erst vor wenigen Wochen feierte das Bekleidungsgeschäft „Dosmil“ die Eröffnung im Ruhrpark. Im Juli machte Picture People eine Filiale auf. Der Fokus der Foto-Kette liegt in dem Studio im Bochumer Ruhrpark auf Neugeborenen- und Babyfotografie. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN