Bochum

Bochum: Einbruchsserie auf immer denselben Kiosk – Täter haben es ausgerechnet DARAUF abgesehen

Bochum: Ladenbesitzer dürften allmählich hoffen, dass ihr Laden nicht Opfer der Einbruchsserie wird.
Bochum: Ladenbesitzer dürften allmählich hoffen, dass ihr Laden nicht Opfer der Einbruchsserie wird.
Foto: Thomas Weber

Bochum. Schon wieder ein Einbruch in ein Geschäft in Bochum!

Dieses Mal war es ein Kiosk, das vor Kurzem erst Opfer eines Einbruchs geworden war. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben sich unbekannte auf den Laden auf der Ruhrstraße in Bochum-Wattenscheid abgesehen.

Bochum: Unbekannte entwenden mit Zigaretten

Zwei Unbekannte warfen in der Nacht auf Dienstag die etwa drei mal drei Meter große Ladenscheibe mit einem Stein ein und verschafften sich so Zugang zu dem Kiosk.

Die Täter entwendeten eine „geringfügige Menge“ Zigaretten - wie die Polizei gegenüber DER WESTEN berichtete - und flüchteten. Sie müssen schnell gehandelt haben, denn nur kurz nach dem Einbruch waren bereits Streifenwagen vor Ort. Der Einbruch ereignete sich gegen 2.05 Uhr.

-----------------------------

Mehr News:

Bochum: Gummimasken-Räuber schlägt Angestellte nieder – jetzt sucht die Polizei mit DIESEN Fotos

Hund: Lessy wird Furchtbares angetan – doch dann passiert das Wunderbare

Bochum: Student (30) erhält einen unheilvollen Anruf – danach ist nichts mehr, wie es war

Bochum: Start-Up will dich durch die Stadt fahren – ein Detail überrascht

-----------------------------

Kiosk im Visier der Einbrecher

Besonders erschreckend: Erst Ende des Jahres 2019 war ein Einbruch auf das Geschäft unternommen worden. Auch damals blieb der oder die Täter unerkannt.

Die Ermittlungen hat allerdings die Ermittlungen aufgenommen und hofft, die Einbrecher nun finden zu können.

 
 

EURE FAVORITEN