Bochum

Bochum: Wollte er töten? Mann rammt gezielt anderes Auto – Staatsanwaltschaft ermittelt

Ein Mann fuhr in Bochum gezielt in ein anderes Auto. (Symbolfoto)
Ein Mann fuhr in Bochum gezielt in ein anderes Auto. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Alexander Pohl

Bochum. Wollte dieser Mann gezielt töten? Diese Frage stellt sich nun die Polizei in Bochum, nachdem ein 29-Jähriger mit voller Absicht mit seinem Wagen in ein anderes Auto fuhr.

Dieses „schwerwiegende Verkehrsdelikt“ – wie die Polizei es derzeit nennt – ereignete sich am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr auf der Alleestraße in Höhe Annastraße in Bochum.

Bochum: Mann fährt gezielt in ein anderes Auto? Wollte er den 45-Jährigen töten?

Dabei fuhr der 29-Jährige gezielt gegen das Fahrzeug eines 45-Jährigen, der nur knapp neben seinem Auto stand. Er wurde dabei zum Glück nicht verletzt. Von der Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto aber und blieb auf der Seite liegen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bergkamen: 15-Jährige mit Pistole niedergeschlagen und vergewaltigt – Zeugin berichtet von grausamen Szenen

Flughafen Düsseldorf: Mann aus Essen reist ein – unglaublich, was der Zoll in seinem Gepäck findet

• Top-News des Tages:

Bochum: Türsteher wirft Mann aus dem Club – doch der kommt mit Verstärkung wieder

Lkw-Fahrer sorgt mit DIESEM entsetzlichen Schriftzug für Wut im Netz – und er hat ernste Folgen

-------------------------------------

Der Unfallverursacher musste mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden.

Hintergründe der Tat werden noch ermittelt

„Die Hintergründe der Tat und eine mögliche Vorbeziehung der Beteiligten werden derzeit ermittelt“, teilte die Polizei mit. Aufgrund erster Erkenntnisse könne sie ein versuchtes Tötungsdelikt aber nicht ausschließen.

Kannst du der Polizei Hinweise geben?

Wenn du etwas gesehen hast oder Hinweise zu der Tat geben kannst, dann melde dich bei der Polizei Bochum unter der Telefonnummer 0234 / 909-4441.

Während der Ermittlungen kann es auf der Alleestraße am Montagmorgen zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN