Bochum

Bochum: Mann will Kind (11) auf dem Schulweg ausrauben – das reagiert mutig

Ein Unbekannter hat in Bochum einen Elfjährigen angegriffen. (Symbolbild)
Ein Unbekannter hat in Bochum einen Elfjährigen angegriffen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Bochum. In Bochum hat ein unbekannter Mann vergangenen Donnerstag versucht, einen Schüler (11) auszurauben. Der Elfjährige war auf dem Heimweg von der Schule unterwegs, als ihn ein Unbekannter an seinem Schulranzen packte.

Der Unbekannte überraschte den Jungen gegen 11.35 Uhr in Höhe der Kosterstraße am Kemnader See in Bochum. Er riss so stark an dem Ranzen, dass dieser dem Jungen beinahe von den Schultern rutschte.

Bochum: Schüler kann vor dem Räuber fliehen

Darüber, welche Wertgegenstände sich der Mann von dem Schulranzen eines Elfjährigen erhoffte, kann man nur rätseln. Der Schüler konnte sich jedoch gegen den Raub wehren und lief dann davon.

Nach dem misslungenen Raub soll der Tatverdächtige in Richtung Kirche (Am Varenholt) geflüchtet sein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tagesschau-Sprecher Jan Hofer postet Foto nach Zusammenbruch – Fans in Sorge

Whatsapp: Wenn du diese Apps benutzt, wirst du gesperrt

• Top-News des Tages:

Schüsse in Utrecht: Ein Toter, mehrere Verletzte +++ höchste Terror-Warnstufe +++ Täter auf der Flucht

Rebecca Reusch (15) vermisst: Plötzlich gibt es eine neue Spur – Schwester mit verzweifeltem Aufruf

-------------------------------------

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei sucht nun nach dem Tatverdächtigen. Er wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • schlanke Statur
  • etwa 165 Zentimeter groß
  • Tatverdächtiger trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze und eine schwarze Hose

Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, sollen sich unter 02327-963 8405 bei der Polizei oder außerhalb der Geschäftszeit unter 02327-963 4441 bei der Kriminalwache melden.

 
 

EURE FAVORITEN