Bochum

Bochum: Mann tritt Mädchen (10) vom Rad – noch unverschämter ist, was er ihr dann zuruft

Fiese Aktion gegen ein zehnjähriges Mädchen in Bochum! Ein Mann trat die Schülerin von ihrem Rad. (Symbolbild)
Fiese Aktion gegen ein zehnjähriges Mädchen in Bochum! Ein Mann trat die Schülerin von ihrem Rad. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Bochum. Fiese Aktion gegen ein zehnjähriges Mädchen in Bochum!

Die Schülerin war am Dienstag mit zwei Freundinnen auf dem Fahrrad auf dem Springorum-Radweg in Bochum unterwegs, als ihnen gegen 18.15 Uhr ein junger Mann entgegenradelte.

Bochum: Mann tritt Mädchen (10) vom Rad

Der junge Mann fuhr laut Polizei ganz dicht an der Zehnjährigen vorbei – nur um dann grundlos gegen das Fahrrad der Bochumerin zu treten. Das Kind stürzte dadurch zu Boden.

Besonders dreist: Der junge Radfahrer rief den Mädchen noch zu: „Ihr hättet ja Platz machen können!“ Denn setzte er seine Fahrt Richtung Innenstadt fort.

+++ Bochum: Trotz Corona – jetzt wird DIESES Mega-Event im Ruhrstadion geplant +++

Die zehnjährige Schülerin klagte nach dem Sturz über Schmerzen.

Hast du den Radfahrer gesehen?

Der noch unbekannte Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 22 Jahre alt
  • relativ groß, schlank
  • kurze braune Haare
  • ausgewaschenes graues Cappy
  • grauer Kapuzenpullover
  • beigefarbene Hose
  • war mit dunkelfarbenem City-Bike mit dünnen Reifen und zwei gelben Satteltaschen unterwegs

-----------------------------

Mehr aus Bochum:

-----------------------------

Wenn du der Bochumer Polizei Hinweise zur Identität des Radfahrers geben kannst, dann melde dich unter der 0234/900-5206. (at)

 
 

EURE FAVORITEN