Bochum

Bochum: Mann schubst Jungen gegen einfahrende Straßenbahn – nun gibt es eine Wende

In Bochum stieß ein Mann einen Jungen vor die Straßenbahn – er wird von der Polizei gesucht. (Symbolbild)
In Bochum stieß ein Mann einen Jungen vor die Straßenbahn – er wird von der Polizei gesucht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Future Image

Bochum. Unfassbare Aktion eines Mannes in Bochum! Nachdem ein Bochumer einen Jungen unvermittelt gegen eine einfahrende Straßenbahn an der Haltestelle Heinrichstraße in Bochum schubste, hat der Fall nun eine plötzliche Wendung genommen.

+++ Bochum: Geburtstagsparty mit über 100 Gästen trotz Corona – wegen dieses Fehlers drohen jetzt Konsequenzen +++

Denn die Polizei Bochum hatte ein Foto des Tatverdächtigen veröffentlicht.

Das ist das Bermudadreieck
Das ist das Bermudadreieck

Bochum: Mann schubst Jungen gegen Straßenbahn

Der zwölfjährige Junge hielt sich am 17. Januar 2020 gegen 13 Uhr mit zwei Freunden an der Haltestelle Heinrichstraße in Bochum auf, als er einen Bekannten in der wartenden Bahn sah. Daraufhin klopfte der Junge an die Scheibe.

------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einowhnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

------------------------

Als er sich zurück zur Haltestelle drehte, schubste ihn ein Mann plötzlich gegen die anfahrende Bahn. Der Zwölfjährige verlor das Gleichgewicht und stürzte. Während der Junge nur durch großes Glück mit leichten Verletzungen davon kam, machte sich der Angreifer aus dem Staub. Das teilte die Polizei am Mittwoch in einer Polizeimeldung mit.

+++ Bochum: Radfahrer gerät in Streit mit Seniorin – was er dann macht, ist einfach nur dreist +++

Bochum: Polizei sucht nach Mann – plötzlich passiert an einem Tag viel

Zeugen gelang es vor der Flucht des Mannes aber noch, ein Foto mit einem Handy zu machen. Dieses Bild des Unbekannten veröffentlichte die Polizei am Mittwochmittag, also rund neun Monate nach der Tat.

------------------------

Mehr News aus Bochum:

------------------------

Nicht einmal eine Stunde später war der Mann am Telefon der Polizei. Es handelt sich um einen 59-jährigen Bochumer. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.(nk)

 
 

EURE FAVORITEN