Bochum

Bochum: Mann (20) hantierte mit hochexplosivem Sprengstoff im Ruhrpark – Zugriff!

Ruhrpark Bochum: Einbruchsserie im Einkaufszentrum! Am Freitag nahm die Polizei einen Verdächtigen in Gerthe fest.
Ruhrpark Bochum: Einbruchsserie im Einkaufszentrum! Am Freitag nahm die Polizei einen Verdächtigen in Gerthe fest.
Foto: Justin Brosch

Bochum. Ist dieser Mann (20) mitverantwortlich für eine Einbruchsserie im Ruhrpark Bochum?

Gleich dreimal innerhalb weniger Wochen haben sich zwei Täter den Ruhrpark Bochum vorgenommen – und mit teils lebensgefährlichen Methoden versucht, an Geld zu kommen!

Ruhrpark Bochum: Drei Einbrüche in drei Wochen – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Der erste Einbruchsversuch am 5. Juni lief dabei noch am „harmlosesten“ ab: Die beiden vermummten Täter wollten gegen 2 Uhr die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts im Ruhrpark einschlagen – doch bei der Auslösung des Alarms machten sich die beiden ohne Beute mit ihren Mountainbikes davon.

Neun Tage später, am 18. Juni gegen 2.35 Uhr, hatten sie es dann auf einen Geldautomaten in der Postbankfiliale abgesehen. Durch Einleitung und Zündung von Gas wollten sie ihn aufsprengen, doch der Versuch scheiterte. Deswegen kehrten sie am 23. Juni erneut zu dem Automat zurück – diesmal mit einem grünen Trinkbecher, der mit hochexplosivem Sprengstoff gefüllt war.

---------------------------------------

Das ist der Ruhpark Bochum:

  • Der Ruhrpark ist ein Einkaufszentrum im Bochumer Stadtteil Harpen
  • Er wurde im Jahr 1964 eröffnet
  • Im Ruhrpark gibt es knapp 160 Geschäfte

---------------------------------------

+++ Bochum: Traditionsgeschäft macht nach 96 Jahren dicht – doch der Grund ist nicht Corona +++

Doch bei ihrem Vorhaben wurde das Duo gestört, musste Hals über Kopf fliehen – und ließ den Becher und andere Gegenstände am Tatort zurück. Diese konnten von der Polizei ausgewertet werden und haben nun zu einer ersten Festnahme geführt.

Festnahme am Freitag in Bochum-Gerthe

Nach intensiven Ermittlungen des Bochumer Kriminalkommissariats 13 nahm die Polizei am Freitag gegen 14.20 Uhr einen Mann in einer Wohnung in Gerthe fest. Der 20-jährige Bochumer steht unter dringendem Tatverdacht.

----------------------------------------

Mehr Themen aus Bochum:

------------------------------------------

Die Ermittlungen bezüglich des zweiten Tatverdächtigen dauern noch an, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. (at)

 
 

EURE FAVORITEN