Bochum

Bochum: Mädchen (6) in Silvesternacht von scharfer Munition getroffen

In Bochum wurde ein Mädchen (6) von scharfer Munition getroffen.
In Bochum wurde ein Mädchen (6) von scharfer Munition getroffen.
Foto: dpa/Symbolbild

Bochum. In Bochum ist in der Silvesternacht ein sechsjähriges Mädchen von einer Kugel getroffen worden. Wie die Polizei gegenüber DER WESTEN bestätigte, wurde das Mädchen gegen 0.10 Uhr in Riemke verletzt.

Das Projektil aus einer scharfen Waffe traf die Sechsjährige am Arm. „Das Mädchen wurde zum Glück nur leicht verletzt“, sagt Jens Artschwager von der Bochumer Polizei. Nach einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus konnte das Mädchen wieder nach Hause.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann (31) verunglückt an Silvester mit Auto in Düsseldorf – sein Unfall versaut den Anwohnern das Raclette-Fest

Silvester 2018 in NRW: Feuerwerk, Unfälle und Gewalt – unterirdische Bahn-Haltestelle evakuiert

• Top-News des Tages:

Großeinsatz wegen Clan-Hochzeit in NRW: Polizei beschlagnahmt Porsche und Waffen – Haftbefehle vollstreckt

Lustige Sprüche und Bilder zu Silvester und Neujahr per WhatsApp und SMS verschicken – hier gibt's die besten Ideen

-------------------------------------

Mädchen in Bochum von scharfer Munition getroffen

„Aufgrund der Flugbahn des Geschosses gehen aber wir davon aus, dass es kein direkter Beschuss war“, so Artschwager. Wahrscheinlich habe jemand in die Luft gefeuert. Beim Herabfallen habe die Kugel dann wohl das Mädchen getroffen.

Mit was für einer Waffe genau gefeuert wurde, ist noch unklar. Die Polizei versucht aktuell, den Täter zu ermitteln. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN