Bochum

Bochum: Kult-Disco schließt nach 20 Jahren! Fans sind superenttäuscht

Die Partys sind im Matrix Bochum bald Geschichte. (Symbolbild)
Die Partys sind im Matrix Bochum bald Geschichte. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Bochum. 20 Jahre lang gehörte die Kult-Disco „Matrix“ fest zu Bochum. Hier wurden die Nächte zum Tag gemacht. In Bochum wurde getanzt, gefeiert und der Alltag vergessen. Doch nun schließt die Disco in Bochum. Auf Facebook trauern die Fans.

+++ Essen: Frau bricht blutend auf der Straße zusammen – Mordkommission ermittelt +++

Bochum: Partyreihe endet

Bochum wird die Disco und die Menschen, die die schönen Abende möglich gemacht haben, vermissen. Auf der Facebook-Seite schreibt die Matrix Bochum: „Nach zwei großartigen Jahrzehnten schließen wir unsere Pforten und stellen den Partybetrieb zum 01.01.2020 ein. Deshalb sagen wir ein letztes Mal Danke und verabschieden uns von allen Fans, Freunden und Wegbegleitern der Matrix.“

--------------

Mehr News aus Bochum:

Bochum: Anita S. (35) vermisst – sie telefonierte mit ihrer Mutter, dann verliert sich die Spur

Bochum: Schwerer Arbeitsunfall – Mann stürzt mehrere Meter in die Tiefe

ThyssenKrupp in Bochum: Komplettes Stahlwerk schließt! Jetzt geht der Konzern DIESEN Schritt

--------------

Warum die Disco an der Hauptstraße 200 in Bochum ihre Pforten schließt, ist nicht bekannt. Die Fans sind unglaublich traurig. In den ersten Stunden kommentieren 900 Leute.

Hier einige Kommentare:

  • „Ich hätte nicht gedacht, dass ich von einer Diskotheken-Schließung mal so schockiert und betroffen bin. Es waren wirklich tolle Jahre.“
  • „Sehr traurige Nachricht. Coolster Laden überhaupt. Ist aber leider die generelle Tendenz fürs Nachtleben. Die Generation Netflix trifft sich anscheinend lieber privat am Wochenende.“
  • „Mega schade. Durfte selber dort schon auflegen, waren alle mega nett. Ein Teil von Bochum stirbt.
  • „Wow. Mein halbes Leben habe ich bei euch verbracht. Viel gelacht und viel gemeckert, aber die unglaublichsten und eine der wichtigsten Menschen in meinem Leben habe ich bei euch kennen gelernt. Ich werd's vermissen.“
  • „Neeeeeeiiiiiiinnnnnnn....Ich war früher so gerne bei euch und bin gerne aus Kassel mit meinem Grüppchen angereist. Schade, dass der schöne Laden auch von uns geht.“

Bevor die Matrix Bochum schließt, wird aber nochmal ordentlich gefeiert. Am 27. Dezember gibt es die „Letzte Party“ mit Songs der 80er und 90er, 2000er Trash und Neue Deutsche Welle. Am 28. Dezember ist dann endgültig Schluss mit der „Wirklich Letzten Party“. Zu hören: Charts, NuMetal, Hardcore, Metalcore, Deutschrap und Dancehall.

--------------

Matrix Bochum:

  • Die Matrix Bochum wurde am 1. November 1978 als berühmter Rockpalast eröffnet
  • Gründer des Rockpalastes war Rolf Blau
  • 1998 übernahm Dirk Zimmer die Disco im ehemaligen Brauereigebäude in Langendreer
  • Die Matrix war geboren
  • Es gab verschiedene Partys, Konzerte und Veranstaltungen (meist Rock, Metal. Punk)

--------------

+++ Hund: Touristen finden Tier am Strand – und glauben nicht, was sie sehen +++

Eine gute Nachricht: Matrix-Betreiber Dirk Zimmer schreibt, dass die geplanten Konzerte weiterhin in der Matrix Bochum stattfinden. Auch soll es dort zukünftig weitere Konzerte geben. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN