Bochum

Bochum: Großbrand an Bahnhof! Autos brennen lichterloh – das musst du jetzt wissen

In Bochum kam es am Samstag zu einem Brand auf einem Güterzug.
In Bochum kam es am Samstag zu einem Brand auf einem Güterzug.
Foto: Feuerwehr Bochum

Bochum. Großbrand in Bochum am Samstagabend! Auf einem Güterzug brannten mehrere Autos lichterloh.

Inzwischen ist das Feuer am Bahnhof Langendreer in Bochum allerdings unter Kontrolle. Das teilte die Feuerwehr bei Twitter mit.

Bochum: Großbrand am Bahnhof-Langendreer

Über die Gefahrenwarn-App Nina wurde wegen der Geruchsbelästigung gewarnt. Anwohner sollten jetzt Fenster und Türen geschlossen halten.

Insgesamt standen bei dem Brand auf den Schienen zwölf Autos in Flammen. Verletzt wurde niemand. Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber DER WESTEN erklärte, wird der Sachschaden auf knapp 500.000 Euro geschätzt.

--------------

Mehr aus Bochum:

Jugendliche treiben auf Friedhof in Bochum ihr Unwesen – plötzlich fallen Schüsse

Anwohner sehen dieses Zeichen am Bochumer Hauptbahnhof – und sind überwältigt

--------------

Einschränkungen im Zugverkehr

Zu Einschränkungen im Zugverkehr kommt es ebenfalls. Die Bahnlinie S1 und der RE1 ist vom Feuerwehr-Einsatz betroffen, informiert die Deutsche Bahn. Es kommt zu Zugausfällen.

Deswegen wurde inzwischen ein Ersatzverkehr eingerichtet. Insgesamt 25 Taxen fahren zwischen dem Dortmunder und dem Bochumer Hauptbahnhof.

Brandursache unklar

Warum das Feuer ausgebrochen ist, steht am Samstagabend noch nicht fest. (js/nr)

 
 

EURE FAVORITEN