Bochum

Bochum: Frau geht mit ihrem Hund Gassi – unfassbar, was sie in einer Plastiktüte findet

Frau geht in Schlosspark Bochum mit Hund Gassi. (Symbolbild)
Frau geht in Schlosspark Bochum mit Hund Gassi. (Symbolbild)
Foto: imago images / Petra Schneider

Bochum. Unfassbar, was eine Frau in Bochum am Schlosspark in Weitmar findet!

Nichtsahnend ging die Frau am Mittag mit ihrem Hund im Schlosspark Gassi. Plötzlich findet sie etwas im Gras, das einfach nur für Kopfschütteln sorgt.

Bochum: Frau mit schlimmer Entdeckung während Gassi gehen

Tief im Gras lagen mehrere Stücke Hundeleckerlies, offenbar wurden die aber extra versteckt platziert. Sie vermutet dahinter Giftköder und sammelt diese in einer Tüte ein. In einer Bochumer Facebook-Gruppe teile sie die unfassbare Entdeckung und warnt andere Hundebesitzer vor den Ködern.

„ACHTUNG!!! Vermutlich Giftköder im/am Schlosspark. Wurden heute Mittag an der Brücke Schlosspark/ Radweg gefunden“, steht in dem Beitrag. Dabei zwei Fotos von den giftigen Leckerlies.

Frau teilt ihren Fund auf Facebook

Ihr warnender Beitrag wird auf Facebook dankend angenommen und wurde bereits über 160 Mal geteilt.

Wer die Köder dort ausgelegt haben könnte, blieb unklar. Leider finden Hundebesitzer immer wieder Giftköder beim Gassi gehen. Eine Nutzerin schreibt sogar, dass sie deshalb und wegen der Radfahrer dort garnicht mehr mit ihrem Hund hingehen würde.

------------

Mehr News aus Bochum:

Bochum: Mann ohne Schutzmaske aus Zug geworfen – wenig später rächt er sich brutal

Bochum: Mann ohne Schutzmaske aus Zug geworfen

----------------

Also immer die Augen beim Gassigehen aufhalten! (mia)

 
 

EURE FAVORITEN