Bochum

Bochum: Fleischerei bietet ausgerechnet DIESE Berliner an Karneval an – „Pervers“

Bochum: Eine Fleischerei hat die Berliner zu Karneval etwas abgewandelt. (Symbolbild)
Bochum: Eine Fleischerei hat die Berliner zu Karneval etwas abgewandelt. (Symbolbild)
Foto: imago images / STPP

Bochum. Bei diesem Anblick soll eigentlich Appetit aufkommen. Doch die Berliner, die eine Fleischerei in Bochum derzeit anbietet, sind einfach nur „pervers“, wie Kunden finden.

Gefüllt mit Marmelade und mit Zucker überstreut: So kennt man die Berliner. Die Fleischerei Kamperhoff in Bochum bietet jetzt allerdings einen fleischhaltigen Berliner an!

Bochum: Fleischerei bietet „den etwas anderen Berliner“ an

Offenbar hat sich die Fleischerei in Bochum überlegt, wie sie ihren Kunden zu der Jeckenzeit ein verrücktes Produkt anbieten kann. Die Karnevalszeit war damit wohl DIE Gelegenheit, Produkte mit einem süßen Gebäck zu kombinieren.

Also belegt man in der Fleischerei derzeit einfach Berliner mit Mett und Zwiebeln! Und fertig ist „der etwas andere Berliner“, wie die Fleischerei ihn nennt.

Am Freitag stellte die Fleischerei ihren neuen „Berliner, Krapfen, Kreppel“ bei Facebook vor.

-----------------------

Mehr News aus NRW:

NRW: Kinder verschicken Flaschenpost – du glaubst nicht, wo sie später auftaucht!

Moers (NRW): Mutter stirbt nach illegalem Rennen – jetzt kommt raus, dass der Raser...

Hund: Frau geht mit Vierbeiner in Duisburg spazieren – was er dabei macht, ist nicht zu fassen

NRW: Oliwia (15) tötet Halbbruder (3) im Schlaf – jetzt schickt sie ihrer Mutter DIESEN Brief

-----------------------

Kunden nehmen Angebot mit Humor

Und ihre Kunden wissen nicht so recht, was sie von dem Berliner mit Mett halten sollen. Wobei schon ein leichter Trend zu erkennen ist:

  • „Gibt's die wirklich so zu kaufen bei euch??“
  • „Das arme Mett.“
  • „Mit oder ohne Marmelade drin?“
  • „Bekommt man die auch mit Meerrettich-Maracuja-Topping?“
  • „Genau dein Ding.“
  • „Und am AscherMETTwoch ist alles vorbei..“
  • „Krass, das ist selbst mir zu pervers.“

Ob die Fleischerei die Berliner nur während der Karnevalstage verkauft oder von nun an dauerhaft im Angebot haben wird, bleibt unklar.

 
 

EURE FAVORITEN