Bochum: Beamte ziehen Raser aus dem Verkehr – als sie IHN hinterm Steuer entdecken, fassen sie sich nur noch an den Kopf

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Unglaublich, wer am Montag auf der A 448 Höhe Bochum entlangraste und andere Mitmenschen in Gefahr brachte.

Die Polizei traute ihren Augen kaum, als sie herausfand, welchen Beruf der Raser ausübt. Kleiner Tipp: Rennfahrer ist er nicht! Obwohl man das bei seiner Aktion in Bochum hätte meinen können!

Bochum: Unglaublich, wen die Polizei hier beim Rasen erwischte

Mit einem hochmotorisierten Fahrzeug bretterte ein Mann gegen 14 Uhr mit rund 150 km/h über die A 448. Blöd nur für den Fahrer, dass zum einen auf dem Streckenabschnitt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h erlaubt war, zum anderen ein Fahrzeug der Polizei auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Das Auto, das der Raser in Höhe der Anschlussstelle Altenbochum überholte, war ein ProViDa-Fahrzeug der Polizei, also ein ziviles Videofahrzeug.

Im Autobahnkreuz Bochum / Witten forderten die Beamten den Bleifuß mit eindeutigen Anhaltesignalen zum Halten auf. Dem Fahrer passte das jedoch nicht in den Kram, weshalb er dem vorausfahrenden ProViDa-Fahrzeug erst nur zögerlich folgte und sich dann sogar zur Flucht entschloss. Auf der Verzögerungsspur beschleunigte er plötzlich heftig und fuhr auf die Hauptfahrbahn zurück. Dann wurde es richtig rasant!

-------------------------------------

Einige Fakten über die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

-------------------------------------

Bochum: Verkehrssünder will vor Polizei flüchten und rast mit über 200 km/h über die A 44

Auf der A 44 raste der Mann mit über 200 km/h über die Fahrbahn - bei erlaubten 80 km/h. Laut Aussage der Beamten ging der Fahrer bei seinem Fluchtversuch ein lebensgefährliches Risiko ein – nicht nur für sich, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer.

An der Anschlussstelle Witten-Zentrum verließ der Raser schließlich die Autobahn. Mithilfe von weiteren Zeugen konnte der Pkw im Rahmen der Fahndung verlassen auf einem Wander-/Waldweg festgestellt werden. Die Polizisten stellten das Fahrzeug sicher. Der Halter konnte durch die Beamten an seiner Arbeitsstelle eindeutig als Fahrer identifiziert werden.

Bochumer Raser ausgerechnet ein Fachanwalt für Verkehrsrecht

Nun endlich die Auflösung, wer sich hier als Verkehrssünder entpuppte! Der rücksichtslose Raser war kein geringerer als ein Fachanwalt für Verkehrsrecht!

-------------------------------------

Weitere Meldungen aus Bochum:

Bochum: Schock an der Tankstelle! Vater lässt Sohn (6) allein im Auto – dann kracht es

Ruhr Park Bochum gibt Änderung für Jugendliche bekannt – Darauf sollten Eltern jetzt achten

Bochum/Witten: Versuchte Vergewaltigung! Jetzt fahndet die Polizei mit Phantombild nach Täter

-------------------------------------

„Als Denkanstoß lohnt sich sicherlich ein kleiner Abstecher nach Dortmund. Denn seit dem 1. Oktober weist eine neue Öffentlichkeitskampagne der Stadt und Polizei Dortmund unter dem Motto #DortmundGegenRaser auf die Gefahren verbotener Kfz-Rennen hin. Denn zu hohe Geschwindigkeiten sind nach wie vor eine der Hauptunfallursachen. Als Reaktion auf schwerwiegende Unfälle mit Todesfolge wurden 2017 die Gefährdungsdelikte im Straßenverkehr um den Paragraphen 315d StGB erweitert. Einen Straftatbestand mit dem sich nun auch der Mann intensiv auseinandersetzen muss. Sein Plädoyer bleibt abzuwarten…“, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. (alp)

>>> Aus welchem lachhaften Grund ein Pizzabäcker aus Bochum bei seiner Einreise in die Türkei verhaftet wurde, erfährst du hier <<<

Ebenfalls in Bochum passiert: Der Zoll hat Schwarzarbeiter auf einer Baustelle erwischt. Wo sie sich verstecken wollten, das erfährst du hier>>>

Am Mittwochabend machte die Polizei ihrem Ruf als "Freund und Helfer" alle Ehre. Die ganze Geschichte liest du hier >>>

NRW: Arbeitslosengeld-Bezieher in Not wegen steigender Kosten! „Wie sollen wir den Winter überstehen?“

Ein Mann aus NRW macht sich ernsthafte Gedanken, wie er mit seinem Geld über den Winter kommen soll. Alle Einzelheiten hier>>>