Bochum

Bochum: Dieser gefährliche Mann wird gesucht – Polizei hat schlimmen Verdacht

Bochum: Die Polizei sucht jetzt öffentlich nach einem gefährlichen Mann.
Bochum: Die Polizei sucht jetzt öffentlich nach einem gefährlichen Mann.
Foto: imago images / Eibner / Polizei Bochum

Bochum. Die Polizei Bochum sucht aktuell nach einem gefährlichen Mann.

Der Mann hat mit einer Waffe Ende Februar einen Supermarkt in Bochum ausgeraubt.

Bochum: Polizei sucht gefährlichen Mann und hat einen schlimmen Verdacht

Am 29. Februar trug eine Kassiererin ihre Kasse gegen 19 Uhr zum Büro des Supermarktes am Alten Markt 1, als der Mann sie abpasste. Der Täter hielt ihr eine Pistole vor, bedrohte die Frau und verstaute die Kasse schließlich in einem Beutel. Dann verließ der Mann den Supermarkt.

Jetzt hat die Polizei einen schlimmen Verdacht: Es war möglicherweise nicht seine erste Tat. Der Täter soll vier weitere Raubüberfälle begangen haben. Von 2016 bis 2019 gab es nämlich Raubüberfälle in Remscheid, Dortmund, Kerpen und Duisburg, die genau auf die gleiche Art abliefen.

----------------------

Mehr News:

Neuss: Flammeninferno in Lagerhalle – Feuerwehrmann verletzt

Köln: 22-Jähriger rast mit 170 km/h durch die Stadt – seine Ausrede in Corona-Zeiten ist einfach nur dreist

Coronavirus in NRW: 2744 Infizierte ++ Noch mehr Einschränkungen drohen ++ Unfassbare Nachricht aus Köln

Borussia-Dortmund: Coronavirus – BVB wendet sich mit DIESEM Appell an seine Fans – „Es ist sehr wichtig, dass...“

----------------------

Kannst du helfen?

Deshalb hofft die Polizei nun auf Hilfe aus der Öffentlichkeit. Sie hat zwei Fotos von Überwachungskameras veröffentlicht.

Dazu bittet sie Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder dem Raub machen können, sich unter den Telefonnummern 0234 / 909-4135 oder 0234 / 909-444 bei der Polizei zu melden.

 
 

EURE FAVORITEN