Bochum

Bochum: Dieb raubt 80-Jährige aus – mit IHNEN hatte er jedoch nicht gerechnet

In Bochum wurde eine 80-Jährige bestohlen. (Symbolbild)
In Bochum wurde eine 80-Jährige bestohlen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / imagebroker

Bochum. Diebstahl in Bochum! Einer 80-Jährigen wurde am Donnerstagabend ihre Handtasche geklaut.

Leider ein alltägliches Trauerspiel, nicht nur in Bochum – doch damit dürfte sie nicht gerechnet haben.

Bochum: 80-jährige Frau auf offener Straße bestohlen

Eigentlich wollt sie nur ihr Parkticket bezahlen, doch dann kam es ganz anders. Als die 80-Jährige gegen 20:50 Uhr an der Massenbergstraße 1 im Bochumer Stadtzentrum in ihrer Handtasche nach ihrem Portemonnaie kramte, wurde sie ihr plötzlich von einem Unbekannten gestohlen. Der Mann riss die Tasche an sich und rannte weg.

------------------------

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

------------------------

Doch damit hatten weder Dieb noch Bestohlene gerechnet: Zwei Jugendliche eilten der älteren Dame zur Hilfe und verfolgten den Dieb. Dieser ließ die Tasche dann lieber fallen und flüchtete ohne Beute. Die 15 und 16 Jahre jungen Männer brachten der Dame die Handtasche zurück – dafür gab es auch Lob von der Polizei Bochum.

-----------------------------------------------------

Mehr News aus Bochum:

-----------------------------------------------------

Die sucht jetzt nach dem circa 35 bis 40-jährigen Täter, der ungefähr 1,65 Meter groß sein und eine Halbglatze mit kurzen grauen Haaren haben soll. Zum Tatzeitpunkt trug er eine graue Strickjacke und eine gleichfarbige Jeans. Mit Hinweisen kannst du dich an das Kriminalkommissariat 31 unter der Rufnummer 0234 909 8105 melden. (mbo)