Bochum

Bochum: Feuer-Drama! Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Eine Frau starb bei einem Wohnungsbrand in Bochum, zwei andere Menschen kamen ins Krankenhaus.
Eine Frau starb bei einem Wohnungsbrand in Bochum, zwei andere Menschen kamen ins Krankenhaus.
Foto: WTVnews Bochum

Bochum. In Bochum ist am Dienstagvormittag bei einem Wohnungsbrand eine Frau ums Leben gekommen.

Um 10.40 Uhr wurde der Feuerwehr Bochum eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung in einem dreigeschossigen Haus an der Bochumer Straße in Bochum-Wattenscheid gemeldet.

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Bochum

Eine Bewohnerin befand sich den ersten Infos nach noch in der Brandwohnung.

Sie konnte zwar schnell aus dem Mehrfamilienhaus gerettet werden, starb jedoch noch im Krankenwagen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochum: Obdachlosen-Verein wettert gegen Stadt – „Konzept ist zusammengebrochen“

Bochum: Migrationshelferin wendet sich unter Tränen an Angela Merkel – „Die sind machtlos“

Duisburg: Unbekannte klingeln mitten in der Nacht an Wohnungstür – dann wird es übel

Gelsenkirchen: Mann schippt Auto von Schnee frei und holt Mütze aus dem Haus – als er dann losfahren will, traut er seinen Augen nicht

-------------------------------------

Zwei andere Menschen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Ein anderer Bewohner konnte lebend aus der Dachgeschosswohnung gerettet werden. Ein Mann, der den Brand gemeldet hat und als Ersthelfer in den verrauchten Treppenraum vor ging, um Hilfe zu leisten, wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation dem Rettungsdienst übergeben.

Das Feuer war bereits einige Minuten nach dem Eintreffen unter Kontrolle.

Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen dauerten noch bis in die Mittagsstunden an.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. (fb)