Bochum

Bochum: Als Passagiere DIESE Anzeige im Zug sehen, sind sie mehr als baff

Bochum: Die Anzeigetafel in einem Zug sorgte für Verwirrung bei den Fahrgästen. (Symbolbild)
Bochum: Die Anzeigetafel in einem Zug sorgte für Verwirrung bei den Fahrgästen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Olaf Döring

Bochum. Die Ruhr-Lenne-Bahn (RB40) verkehrt täglich von Essen Hauptbahnhof über Bochum nach Hagen und zurück – eigentlich.

Am Dienstag wollte der Zugführer offenbar weit über dieses Ziel hinausschießen. Statt in Hagen sollte der Zug über Bochum ausnahmsweise im mehr als 4.300 Kilometer entfernten Tel Aviv (Israel) enden! Ja, richtig gelesen.

Zumindest, wenn man der Anzeige im Zug Glauben schenken mag - denn dort prangte der Städtename Tel Aviv.

Bochum: Anzeige im Abellio-Zug sorgt für Verwirrung

Das Bild postete das Unternehmen Abellio bei Facebook. Das Eisenbahnunternehmen fand den Anzeigentext offenbar selbst lustig: „Bringt ihr uns etwas mit, wenn ihr in Tel Aviv angekommen seid? Über Istanbul geht's dann mit der 18 wieder zurück nach Hagen. Gute Fahrt!“, witzelt das Eisenbahnunternehmen.

Nette Worte für den aufmerksamen Bahnfahrer, der das Foto eingesandt hatte, gab es auch: „Da hat aber jemand gut aufgepasst“, loben die Abellio-Mitarbeiter.

------------------------------------

• Mehr Themen aus NRW:

A40 voll gesperrt: Weil DIESES Malheur passierte

Castrop-Rauxel: Autofahrer in hilfloser Situation – als die Polizei dieses Dilemma sieht, kann sie nur mit dem Kopf schütteln

• Top-News des Tages:

NRW: Schockierender Fund – Frau sitzt neben verwester Leiche ihres Mannes

Koala wird aus Flammen gerettet – doch nun gibt es eine dramatische Nachricht aus der Tierklinik

-------------------------------------

Abellio liefert auch gleich eine Erklärung

Eine Erklärung für die verwirrende Anzeigetafel liefert das Eisenbahnunternehmen gleich mit: „Wir befinden uns noch im Testbetrieb und proben für unseren Start im Dezember“, schreiben die Mitarbeiter.

Eisenbahnfans amüsiert über den Fehler auf der Anzeige

Die Abellio-Fans bei Facebook amüsieren sich über die falsche Anzeige. „Gilt da noch das Ticket 2000?“, will einer von ihnen wissen. „Geht's dann als U-Zug oder wie? Nicht U-Boot sondern U-Zug?“, wundert sich ein anderer. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN