Bochum

BMW-Rowdy mit Luftgewehr rast auf der Flucht vor der Polizei durch Bochum – dann wird es noch schlimmer

Der BMW-Fahrer missachtete zunächst eine rote Ampel in Bochum. Es folgte eine Verfolgungsjagd. (Symbolbild)
Der BMW-Fahrer missachtete zunächst eine rote Ampel in Bochum. Es folgte eine Verfolgungsjagd. (Symbolbild)
Foto: Paul Zinken / dpa

Bochum. Was war da los bei dem Fahrer eines 3er BMW Touring? Am Montagnachmittag raste der Unbekannte in seinem dunkelgrauen Wagen mit Münchener Kennzeichen durch Bochum. Hinter ihm her: die Polizei.

Zunächst war der BMW-Fahrer nämlich um 14.17 Uhr bei Rotlicht über die Ampel an der Herner Straße (Höhe Feldsieper Straße). Eine Streifenwagenbesatzung sah das und nahm die Verfolgung auf.

BMW-Fahrer rast wild durch Bochum

Der BMW fuhr deutlich zu schnell auf der Feldsieper Straße Richtung Dorstener Straße. Teilweise sogar auf der Gegenfahrbahn, über rote Ampeln und an Verkehrszeichen vorbei. Andere Autos mussten deswegen teils auf den Bürgersteig ausweichen, um nicht mit dem BMW zusammenzustoßen.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Bochum:

Daniel Küblböck auf Kreuzfahrtschiff vermisst: Jetzt mischt sich Sarah Knappik ein - und macht Dieter Bohlen üble Vorwürfe

Bekannt durch Schalke-Album: Davon handelt das neue Album des Ruhrpott-Rappers Muetze

• Top-News des Tages:

16-Jähriger klaut 49 Kondome – das ist seine Begründung

„Bares für Rares“ im ZDF: Tim aus Oberhausen will ein Hochrad verkaufen – doch das lässt Horst Lichter nicht zu

-------------------------------------

Kurz vor der Dorstener Straße verloren die Beamten den Wagen aus den Augen.

Fahrer wirft Luftgewehr aus dem BMW

Dann die Nachricht: Ein Zeuge meldete bei der Polizei, dass in Höhe der der Dorstener Straße 166 ein Luftgewehr aus dem Seitenfenster des gesuchten BMW geworfen worden sei. Dort fanden die Beamten die Waffe auch.

Unfall auf der A40 verursacht

Noch etwas später wieder ein Hinweis auf den Rowdy: Um 14.22 Uhr verursachte er an der Anschlussstelle Bochum-Hamme einen Verkehrsunfall. Er wollte dort auf die A40 auffahren und raste viel zu schnell an anderen Autos vorbei. Dabei fuhr er einem der Wagen einen Seitenspiegel ab. Danach fuhr der BMW-Fahrer einfach auf der A40 Richtung Essen davon.

Noch ist der rücksichtslose Fahrer nicht gefunden. Kannst du der Polizei Hinweise auf des Auto und /oder den Fahrer geben? Dann melde dich bitte bei der Polizei Bochum unter der Telefonnummer 0234 / 909-5206. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen