Bochum

Bochum: Mann belästigt Frau im Bus – und verfolgt sie bis nach Hause

Kennst du diesen Mann?
Kennst du diesen Mann?
Foto: Polizei Bochum

Bochum. Eine Bochumerin (38) wurde von einem unbekannten Mann in einem Bus am Bochumer Hauptbahnhof bedrängt. Der Mann kam der Frau dabei unangenehm nah. Als die 38-Jährige ausstieg, verfolgte der Mann sie bis nach Hause!

Die beiden waren Fahrgäste des nahezu leeren Busses der Linie 336 in Richtung Lütgendortmund. Die Tat ereignete sich bereits am 8. Februar. Die Polizei veröffentlichte jetzt das Foto des Überwachungsvideos aus dem Linienbus.

Am Bochumer Hauptbahnhof setzte sich der Tatverdächtige gegen 21.20 Uhr neben die Frau und suchte körperlichen Kontakt. Als die Frau an der Haltestelle Nordring den Bus verließ, folgte ihr der etwa 18 bis 20 Jahre alte Tatverdächtige.

Obwohl sie ihn energisch aufforderte, sie ihn Ruhe zu lassen, lief er ihr bis zu dem Mehrfamilienhaus an der Kortumstraße hinterher. Dort drängte er sich in den Hausflur und wollte wieder Körperkontakt aufnehmen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tödliches Fast-Food: 15-Jährige starb, weil sie einen Döner aß

Billige Sonnencremes schneiden im Test am besten ab

• Top-News des Tages:

Mann schießt auf Arzt in Dortmunder Klinik – so geht es dem Opfer

Irre Aktion bei Serbien-Brasilien: Immer wenn Neymar fällt, passiert DAS in einer Bar in Rio

-------------------------------------

Die Bochumerin war schon total verängstigt und schrie den jungen Mann an, stieß ihn weg und floh schnell in ihre Wohnung. Sofort wählte sie den Notruf und zeigte den Mann an.

Und so wird der Mann beschrieben:

  • kurze, schwarze Haare
  • dunkelhäutig
  • etwa 18 bis 20 Jahre alt
  • mit einer schwarzen, dicken Jacke bekleidet
  • eine Sporttasche hing über seiner Schulter

Kennst du den verdächtigen Mann?

Jetzt ermittelt das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte. Hast du etwas mitbekommen oder kannst du Angaben zu dem Mann auf dem Foto machen? Dann melde dich bei der Polizei unter 0234/909-4120 oder unter 0234/909-4441. (jk)

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen