AOK erwartet mehr als 2000 Läufer beim „Firmenlauf“

Rekord-Läuferin Jana Hartmann, Maskottchen Jolinchen und Martina Ries von der AOK (v.li.). Sie freuen sich auf den Firmenlauf am Kemnader See.
Rekord-Läuferin Jana Hartmann, Maskottchen Jolinchen und Martina Ries von der AOK (v.li.). Sie freuen sich auf den Firmenlauf am Kemnader See.
Foto: Funke Foto Services
Mehr als 2000 Läuferinnen und Läufer werden beim „AOK-Firmenlauf“ am 25. Juni am Kemnader See erwartet. Auch Einzelstarter sind willkommen.

Bochum.. Wer ist die fitteste Firma in Bochum? Eine Antwort auf diese Frage gibt es am Donnerstag, 25. Juni, am Kemnader See beim 7. AOK-Firmenlauf. Mehr als 1800 Läuferinnen und Läufer haben sich schon angemeldet. AOK-Regionaldirektorin Claudia Koch gibt um 19 Uhr den Startschuss am Kemnader See. Dann werden wohl mehr als 2000 Läufer, Walker und Nordic Walker für ihr Unternehmen auf die rund fünf Kilometer lange Strecke entlang des Sees gehen. Auch Einzelstarter sind willkommen.

Beim Lauf gehe es nicht um Zeit und Leistung, vielmehr um ein gemeinsames Erlebnis im Team, betont die AOK. Ihr Sprecher Jörg Jokisch erklärt: „Trophäen stehen nicht im Vordergrund, sondern der Spaß, gemeinsam im Team den Feierabend zu erleben und das Wir-Gefühl zu stärken. Ein gutes Betriebsklima und regelmäßige Bewegung tragen auch zur Stärkung der Gesundheit bei. Dass dies auch ein Thema in den Bochumer Unternehmen ist, zeigt die aktuelle Meldezahl.“ Für das derzeit stärkste Meldeergebnis sorgt das Katholische Klinikum Bochum mit 237 Teilnehmern.

Jana Hartmann ist erneut Botschafterin des AOK-Firmenlaufes. Die sechsfache Deutsche Meisterin über 800 Meter ist seit 2014 Botschafterin des AOK-Firmenlaufes und macht mit ihrem Unternehmen „upletics“ selbst Firmen fit. „Mir gefallen das Konzept und der familiäre Charakter der Veranstaltung. Deshalb bin ich gerne erneut Botschafterin für den Lauf.“

Läufer, Walker und Nordic Walker sollen eigene Firmen-Shirts tragen

Zur Sicherheit der Läuferinnen und Läufer wird in diesem Jahr erneut auf der Bochumer Seeseite nahe des Parkplatzes Freizeitbad Kemnade gestartet. Außerdem wird es auf der Hälfte der Strecke eine Getränkestation der AOK geben. „So können sich die Teilnehmer auch bei höheren Temperaturen eine kurze Erfrischung gönnen“, sagt Marcus Hoselmann von der Sport-Agentur „evensport“.

Auch Unternehmen aus Herne und Witten nehmen am Firmenlauf teil. Die AOK Nord-West geht mit mehr als 46 Läuferinnen und Läufern an den Start.

Alle Läufer, Walker und Nordic Walker sind aufgerufen, in ihren eigenen Firmen-Shirts anzutreten. In die Teamwertung gelangen jeweils Läufergruppen von mindestens drei Frauen oder drei Männern aus Firmen, Behörden und Institutionen. Geehrt werden die drei schnellsten Frauen- und Männer-Teams sowie die jeweils sechs besten Läuferinnen und Läufer. Neben der normalen Einzel- und Teamwertung werden in diesem Jahr erstmalig der schnellste weibliche und männliche Azubi ermittelt und eine Walking-Wertung für Männer und Frauen eingeführt.

Nach dem Firmenlauf soll es ab 20 Uhr eine gesellige „After-Run-Party“ auf dem Außengelände des Veranstaltungsortes „blue:beach“ geben.

EURE FAVORITEN