Anreise erfolgte über Jordanien

Die beiden palästinensischen Christen reisten von Bethlehem extra nach Amann (Jordanien), um nach Deutschland für den Verkauf der Figuren zu gelangen – der direkte Weg über Israel war in diesen konfliktreichen Tagen deutlich komplizierter.

Das Bistum Essen unterstützte die jungen Männer. Es informierte die Pfarreien und Dekanate über die Aktion.

Weitere interessante Artikel