Bochum

Angebunden im Gebüsch - wie ein anonymer Hinweis den vermissten Mops „Atze“ zurück ins Bochumer Tierheim brachte

Mops Atze ist zurück im Tierheim.
Mops Atze ist zurück im Tierheim.
Foto: Polizei Bochum
  • Mops Atze ist zurück im Tierheim in Bochum-Langendreer
  • Der Rüde war am Freitagnachmittag plötzlich verschwunden
  • Dank eines anonymen Anrufers wurde Atze wiedergefunden

Bochum. Mops Atze ist wieder da.

Das teilt das Tierheim Bochum auf Facebook mit.

Mops Atze zurück im Tierheim

Atze war am Freitag plötzlich verschwunden

Seit Freitag wurde Atze vermisst (wir berichteten). Durch einen anonymen Anruf konnten die Tierschützer den kleinen Mops dann aber am Samstag schon wieder in die Arme schließen.

„Er wurde angebunden im Gebüsch in der Hustadt gefunden“, schreibt das Tierheim auf Facebook.

Seit Dezember wohnt Atze im Tierheim

Mops Atze ist seit Mitte Dezember im Tierheim in Bochum-Langendreer untergebracht. Der Rüde ist sechs Jahre alt.

(jsc)

Weitere News aus Bochum:

Auf einmal war der Zwinger leer - Mops „Atze“ ist aus einem Bochumer Tierheim verschwunden

Jetzt kocht der Kassierer! Wolfgang „Wölfi“ Wendland will eigenen Internet-Imbiss eröffnen

Jetzt kocht der Kassierer! Wolfgang „Wölfi“ Wendland will eigenen Internet-Imbiss eröffnen