Veröffentlicht inBochum

„Absolut super!“ Wie die Eistreff-Freunde in Bochum ihr Wiedersehen feierten

Eistreff
Mehrere Generation glitten in der Jahrhunderhalle bei der Eistreff-Revival-Party übers Eis. Ob Groß oder Klein: Eislaufen machte hier jedem Spaß!
  • 25 Jahre gab es den Eistreff in Bochum: von 1978 bis 2003
  • Nach dreizehn Jahren gibt es (vorübergehend) wieder eine Eisbahn in Bochum
  • Freitagabend war die Eistreff-Revival-Party in der Jahrhunderhalle Bochum
  • Ein tolles Wiedersehen für die ehemaligen Eistreff-Liebhaber

Bochum. 

Ach, wat war dat schön – am Freitagabend konntest du dich in die 80er und 90er zurückbeamen.

Der legendäre Eistreff in Bochum feierte Revival – die Fans pilgerten auf die Eisfläche in der Jahrhunderthalle. Es wurde ein Wiedersehen mit vielen alten Freunden.

Mit alten Freunden wieder übers Eis

Schon vorher hatten sich mehr als 400 Bochumer über die Facebook-Gruppe „Lost Eistreff“ wiedergefunden.

Sogar einen eigenen Eistreff-Pulli haben sich einige extra für den Revival-Abend machen lassen. So wie Sabine Wustl (38), die bis 1998 Stammgast im Eistreff war – bis sie selber Kinder bekam.

„Total cool“ findet sie den Revival. Einen Abend mal wieder in die Eistreff-Zeit eintauchen – und das dann auch mal ohne die Kids.

„Wenn es geht, war ich jeden Tag hier“

Auch Charlie und Carola sind gekommen. Stolz hält Charlies Freundin Carola ein Poster hoch: Das Original Eistreff-Poster aus dem Eröffnungsjahr 1978.

„Ich bin einer der Tänzer auf dem Poster“, erklärt sie stolz und erzählt, dass sie schon bei der Eröffnung dabei war.

„Die Gruppe hat immer Bestand gehabt“, fügt sie hinzu – und das merkt man auch heute noch. Denn am Revival-Abend fielen sich so einige alte Eistreff-Freunde in die Arme.

Fünf ehemalige Eistreff-DJs feierten die 80er Hits

Nur Original-Eistreff-DJs durften hinters Pult – und die spielten dann natürlich alle alten Eislauf-Hits – vor allem aus den 80ern.

Auch DJane Charlie legte früher im Eistreff auf. Freitag durfte sie wieder ans Pult. Die Begeisterung für die Platten-Teller ist geblieben:

„Ich habe schon mit 16 im Eistreff aufgelegt: von 1986 bis 1990. Es macht echt Spaß wieder hier zu sein und alle wiederzusehen.“

Auch der Eistreff-Eismeister war dabei

Auch Gerd Dominik (64) kam am Freitag in die Jahrhunderthalle. Er verbindet viele schöne Erinnerungen mit dem Eistreff.

Von 1978 bis 1990 kümmerte er sich ums Eis und war für die DJ-Einteilung zuständig:„Wir hatten jeden Tag zwei DJs und das sieben Tage die Woche.“

Dass er beim Revival wieder dabei war, war für ihn nach 13 Jahren Eistreff-Liebe sofort klar. „Absolut super“ fand er den Revival-Abend: „Wir sind so freudig empfangen worden.“

Auch interessant:

80er, Discolicht und Eis, Eis, Baby! So schön war das Eistreff-Revival in der Jahrhunderthalle

Eislaufsaison im Revier – zauberhafte Schlittschuhbahnen

Kaum zu glauben, wie schön es im alten Eistreff war: Hast auch du hier deine Schlittschuhe geschnürt?