20 Tonnen schwerer Abrissbagger droht von Haus in Bochum-Wattenscheid zu stürzen

Ein Abrissbagger droht in Bochum-Wattenscheid von einem Haus zu stürzen.
Ein Abrissbagger droht in Bochum-Wattenscheid von einem Haus zu stürzen.
Foto: M.Weber / WTVnews

Wattenscheid. Bei Abrissarbeiten an der Westenfelder Straße 56 in Bochum-Wattenscheid droht seit 12.30 Uhr ein 20 Tonnen schwerer Abrissbagger von einem Wohn- und Geschäftshaus zu stürzen.

Der Baggerfahrer hatte das Gefährt auf das Haus gefahren, um von der ersten Etage aus das Haus weiter abzureißen.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Bochum:

Kurioser Unfall in Bochum: Frau (77) wird von ihrem eigenen Mercedes überrollt

Nach dem Urteil: Marcel Heße schickt Fax in Krakelschrift ans Landgericht Bochum

Warum das Bochumer Bermuda3Eck diesen Namen trägt - und was ein Journalist damit zu tun hatte

• Top-News des Tages:

Vater und Tochter bekommen Kind zusammen – und wollen jetzt heiraten

Nach dem Urteil: Marcel Heße schickt Fax in Krakelschrift ans Landgericht Bochum

-------------------------------------

Jetzt muss eine Spezialfirma den Kran mit Autokränen aufwändig bergen. Dafür ist die Westenfelder Straße seit dem Mittag gesperrt.

Baggerfahrer konnte sich retten

Glücklicherweise konnte der Baggerfahrer seine Maschine laut Feuerwehr mit dem Greifarm so absichern, dass er selber unverletzt ins Freie klettern konnte. Der Bagger steht um 15 Uhr noch immer auf dem Haus.

Westenfelder Straße bis 18.30 Uhr gesperrt

Die Westenfelder Straße bleibt laut Feiuerwehr noch bis etwa 18.30 Uhr gesperrt. Für die Bergung musste die Straßenbeleuchtung rund um das Abrisshaus entfernt werden. Nur so war Platz für die 200 Tonnen schweren Kräne, die den Bagger vom Haus heben sollen. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen