A43 komplett dicht – das müssen Autofahrer wissen

Die A43 wird an zwei Wochenenden im Oktober bei Recklinghausen in beide Richtungen komplett gesperrt.
Die A43 wird an zwei Wochenenden im Oktober bei Recklinghausen in beide Richtungen komplett gesperrt.
Foto: imago images / Hans Blossey

Bochum/Recklinghausen. Achtung Autofahrer! An mehreren Wochenenden im Oktober wird die A43 wegen Brückenarbeiten laut Straßen NRW in beide Fahrtrichtungen komplett dicht gemacht. Die Sperrung beginnt an diesem Freitag.

Betroffen ist der Bereich der A43 zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen.

A43 in beide Richtungen gesperrt: Das musst du wissen

An diesen Wochenenden kannst du das Teilstück der A43 nicht befahren:

  • Freitagabend, der 4. Oktober um 20 Uhr bis Montagmorgen, der 7. Oktober um 5 Uhr
  • Samstagmorgen, der 19. Oktober um 10 Uhr bis Montagmorgen, der 21. Oktober um 5 Uhr

Der Verkehr wird an diesen Tagen großräumig ab Münster über die A1 umgeleitet. Im Nahbereich Recklinghausen führt die Umleitung über die A52, die B224 bei Gladbeck und die A2.

Brückenarbeiten mit schweren Stahlträgern

Auf zwei Brücken werden an diesen Wochenenden Stahlträger aufgelegt. Sie sind Teil der neuen A43-Richtungsfahrbahn Wuppertal. Diese Stahlträger sind 55 Meter lang und bis zu 150 Tonnen schwer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

GZSZ-Schauspielerin eiskalt aus Restaurant geschmissen – weil sie DAS dabei hatte

Coca Cola wird türkis – revolutionäre Änderung beim Softdrink-Riesen

• Top-News des Tages:

Dieter Nuhr: Als er über Greta Thunberg spricht, platzt ihm der Kragen

Familie Ritter aus „Stern TV“: Überraschende Entwicklung bei Karin Ritter – „Hier geht es um eine alte Frau“

-------------------------------------

Zwölf davon werden an der Brücke „Friedrich-Ebert-Straße“ verbaut. Sie gehören zu den massivsten Bauteilen, die für das Projekt „Neue A43“ in Recklinghausen benötigt werden.

Bauarbeiten an der A43 dauern an

Wenn die neuen Stahlträger verbaut sind, ist mit den Baurarbeiten an der Autobahn 43 noch nicht Schluss. Noch bis September 2020 sollen sie zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen andauern.

Die Arbeiten an der Fahrbahn in Gegenrichtung nach Münster wurde bereits fertiggestellt. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN