Veröffentlicht inBochum

A40 bei Bochum: Mann fährt zur Tankstelle – und richtet großen Schaden an

Tankstelle.jpg
Bochum: Ein Autofahrer verursachte einen riesigen Schaden bei einer Tankstelle. Foto: Polizei Bochum

Bochum. 

Diesen Verkehrsunfall an einer Tankstelle auf der A40 bei Bochum werden die Beteiligten wohl nicht mehr so schnell vergessen. Dabei hätte er noch deutlich schlimmer ausfallen können.

Als ein 25-jähriger Mann am Montagmorgen auf der A40 bei Bochum unterwegs war, steuerte er kurzerhand eine Tankstelle an. Was dann passierte, wird dem Bochumer hoffentlich eine Leere sein.

A40 bei Bochum: Heftige Szene! Autofahrer verursacht riesigen Schaden

Wie die Polizei Bochum berichtet, fuhr der 25-Jährige um kurz vor 7 Uhr mit seinem Auto auf der A40 von Dortmund aus in Richtung Essen. Kurz vor der Ausfahrt nach Bochum-Wattenscheid verließ der junge Mann die Autobahn und fuhr auf das Tankstellengelände an der Vietingstraße 50.

Dann nahm das Chaos plötzlich seinen Lauf.

—————-

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

—————-

Bereits im Zufahrtbereich kam der Mann mit seinem Auto von der Fahrspur ab und überfuhr einen grünen Bereich. Anschließend steuerte er das Tankstellengelände an und knallte frontal gegen eine Zapfsäule.

Das Fahrzeug und die Tankanlage wurden dabei enorm beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehr als 25.000 Euro geschätzt.

Das wird teuer für den Autofahrer. In seinem Zustand hätte er allerdings einen noch viel größere Schaden anrichten können.

A40 bei Bochum: 25-Jähriger fährt betrunken Auto

Wie die Bochumer Polizei bereits am Unfallort feststellte, soll der 25-jährige Autofahrer unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Ein Test ergab einen Wert von satten 1,46 Promille.

—————-

Weitere Nachrichten aus Bochum:

Bochum: Achtung! Öffne DIESEN Fremden auf keinen Fall die Tür

Bochum: Jugendlicher von 14(!)-köpfiger Gruppe verprügelt – Polizei sucht Zeugen

Tierheim Bochum: Hund sorgt für Ärger – den Helfern platzt der Kragen: „Unterlasst diese Klugscheißerei“

—————

Glücklicherweise verletzte er sich bei dem Fahrmanöver nur leicht. Rettungssanitäter brachten den betrunkenen Autofahrer kurzerhand zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Tankstelle musste ihren Betrieb vorübergehend einstellen. (mkx)