Das aktuelle Wetter Bochum 15°C
Auto

2011 endet mit Riesenverlust für Opel

15.02.2012 | 19:21 Uhr
In einem Brief an die Mitarbeiter hatte Rainer Einenkel, Betriebsratschef des Bochumer Opelwerks, sich vehement gegen die jüngsten Schließungsgerüchte gewandt und auf verbindliche Verträge hingewiesen. Opel-Bochum zu schließen, werde auch diesmal nicht gelingen.Foto: Philipp Guelland

Bochum.   Das letzte Quartal 2011 bei Opel verlief genau so übel wie das dritte Quartal, erfuhr die WAZ. Gerüchte, das Minus liege insgesamt bei um die Milliarde Dollar, verdichten sich. Am Donnerstag, 16. Februar, legt General Motors die Zahlen vor.

Tiefrote Zahlen zu Opel wird General Motors am Donnerstag in Detroit in der Konzernjahresbilanz bekannt geben. Anhaltende Gerüchte, das das GM-Europageschäft mit Opel und der Schwesterfirma Vauxhall 2011 an die eine Milliarde Dollar Verlust gemacht haben, verdichten sich.

Laut manager magazin online liegt der Verlust sogar noch über einer Milliarde Dollar, u.a. wegen der Werksschließung in Antwerpen und wegen der Insolvenz von Saab. Ende Juni 2011 lag der Verlust noch bei 100 Millionen Dollar, 300 Millionen Dollar weniger als im Jahr davor. Im dritten Quartal, wegen einstürzender Märkte in Südeuropa, stieg der Verlust dramatisch an - auf 580 Millionen Dollar. Das hat sich im vierten Quartal so fortgesetzt, erfuhr die WAZ.

Opel Produkttag

Rolf Hartmann

Kommentare
15.02.2012
23:42
2011 endet mit Riesenverlust für Opel
von HeKo62 | #1

Lieber Autor des Artikels...
Es ist bisschen verwirrend - mal sprichst Du hier über Opel,
dann mischst Du SAAB darein.
Sind das Opel Verluste oder...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Straßenbeleuchtung in mehreren Städten komplett ausgefallen
Straßenbeleuchtung
So dunkel wird's selten. In mehreren Revierstädten, darunter Dortmund und Bochum, ist am Dienstagabend die Straßenbeleuchtung ausgefallen.
GLS-Bank-Chef kritisiert Energiekonzern EnBW
Windenergie
Der Energiekonzern EnBW, so Thomas Jorberg, diskreditiert das Genossenschaftsmodell. Der GLS-Bank-Chef kritisiert dies ungewöhnlich scharf.
Viele Prostituierte fühlen sich diskriminiert
Schutzgesetz
Die Beratungsstelle Madonna setzt sich kritisch mit Entwurf des Prostituiertenschutzgesetzes auseinander. Vereinsmitglied verteidigt Berufsstand.
15 Millionen Euro für die Sanierung des Bergbaumuseums
RAG-Stiftung
Ziel der Sanierung ist sowohl die Modernisierung der Infrastruktur für Besucher als auch eine zeitgemäße didaktische Neuausrichtung der Ausstellungen.
Romy Schmidt startet in Bochum mit „Peer Gynt“
Bühne
Romy Schmidt, die neue Intendantin des Prinz Regent Theaters, stellt das Programm für ihre Auftaktspielzeit 2015/16 vor.
Fotos und Videos
Am Mühlenteich
Bildgalerie
Straßenserie
Bochums Bücher
Bildgalerie
50 Jahre RUB
Kartoffelsuppe
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
6356547
2011 endet mit Riesenverlust für Opel
2011 endet mit Riesenverlust für Opel
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/bochum/2011-endet-mit-riesenverlust-fuer-opel-id6356547.html
2012-02-15 19:21
Opel, Verlust, General Motors, Bochum, Deutschland
Bochum