Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Auto

2011 endet mit Riesenverlust für Opel

15.02.2012 | 19:21 Uhr
In einem Brief an die Mitarbeiter hatte Rainer Einenkel, Betriebsratschef des Bochumer Opelwerks, sich vehement gegen die jüngsten Schließungsgerüchte gewandt und auf verbindliche Verträge hingewiesen. Opel-Bochum zu schließen, werde auch diesmal nicht gelingen.Foto: Philipp Guelland

Bochum.   Das letzte Quartal 2011 bei Opel verlief genau so übel wie das dritte Quartal, erfuhr die WAZ. Gerüchte, das Minus liege insgesamt bei um die Milliarde Dollar, verdichten sich. Am Donnerstag, 16. Februar, legt General Motors die Zahlen vor.

Tiefrote Zahlen zu Opel wird General Motors am Donnerstag in Detroit in der Konzernjahresbilanz bekannt geben. Anhaltende Gerüchte, das das GM-Europageschäft mit Opel und der Schwesterfirma Vauxhall 2011 an die eine Milliarde Dollar Verlust gemacht haben, verdichten sich.

Laut manager magazin online liegt der Verlust sogar noch über einer Milliarde Dollar, u.a. wegen der Werksschließung in Antwerpen und wegen der Insolvenz von Saab. Ende Juni 2011 lag der Verlust noch bei 100 Millionen Dollar, 300 Millionen Dollar weniger als im Jahr davor. Im dritten Quartal, wegen einstürzender Märkte in Südeuropa, stieg der Verlust dramatisch an - auf 580 Millionen Dollar. Das hat sich im vierten Quartal so fortgesetzt, erfuhr die WAZ.

Opel Produkttag

Rolf Hartmann


Kommentare
15.02.2012
23:42
2011 endet mit Riesenverlust für Opel
von HeKo62 | #1

Lieber Autor des Artikels...
Es ist bisschen verwirrend - mal sprichst Du hier über Opel,
dann mischst Du SAAB darein.
Sind das Opel Verluste oder "gesamt GM" Verluste ?

Aus dem Ressort
Bochum flaggt beim Maiabendfest an vier Tagen blau-weiß
Brauchtum
Bochum flaggt blau-weiß: Zum 626. Mal wird das älteste Brauchtumsfest unserer Stadt gefeiert. „Und das mit neuen Partnern und Höhepunkten“, kündigten Vorsitzender Karl-Heinz Böke und seine Maischützen vor der Presse in der Sparkasse (das Geldinstitut ist langjähriger Förderer) an.
Altenheim-Diskusion: Heimbeirat stellt sich vor die Mitarbeiter
Soziales
Die Angriffe einzelner Angehöriger haben ihnen zugesetzt. „Ja: Fehler passieren. Ja: Es gibt zu wenig Personal. Aber nein: Derart vernichtende Kritik hat diese Einrichtung nicht verdient!“, entgegnen die Mitglieder des Heimbeirates des Hauses an der Bayernstraße den Vorwürfen gegen das Altenheim.
Mann erbeutet Hunderte Schmuckstücke - Polizei sucht Opfer
Diebstahl
Mehr als 300 Schmuckstücke hat ein 51-jähriger Gelsenkirchener bei Wohnungseinbrüchen gestohlen. Neben Ketten, Ringen und Armbanduhren ließ der Mann auch Kameras und Werkzeuge mitgehen. Das Diebesgut stammt wohl aus Gelsenkirchen und aus Nachbarstädten. Die Polizei sucht nun nach den Geschädigten.
Nach Toilettenbesuch fehlt der Schmuckkoffer
Trickbetrug
Mit dem falschen Hinweis dringend auf die Toilette zu müssen, haben zwei Tricktäterinnen am Mittwoch (16. April) an der Lothringer Straße in Bochum, einen gefüllten Schmuckkoffer gestohlen.
Autotuner machen am Car-Freitag mächtig Lärm in Wattenscheid
Car-Freitag
Die Wattenscheider werden sich am eigentlich stillen Feiertag Karfreitag auf einigen Lärm einstellen müssen. Denn die Autotuning-Szene will sich mal wieder mit rund 2000 Fahrzeugen an der A 40-Abfahrt Dückerweg präsentieren. Die Polizei kündigt an, am „Car-Freitag“ massiv Präsenz zu zeigen.
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

 
Fotos und Videos
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Terrakotta-Armee in Bochum
Video
Ausstellung