„Rock-Club“ in Garbecker Schützenhalle steigt auch 2017

Foto: Alexander Bange
  • Der Rock-Club der SG Balve/Garbeck in der Schützenhalle Garbeck hat sich etabliert
  • Bei der dritten Auflage konnte erneut die Besucherzahl gesteigert werden
  • Mehr als 400 Gäste feierten zu den größten Rockhits, aufgelegt von Kult-DJ Oliver Schubert

Garbeck.  DJ Oliver Schubert, der einst im legendären Club „PointOne“ in Hemer aufgelegt hat, spielte die besten Rockhits und Klassiker der 80er und 90er Jahre.

Die SG Balve/Garbeck als Veranstalter zählte „mehrere Hundert Besucher“. „Es gab eine Steigerung gegenüber den Vorjahren. Das zeigt uns, dass Oliver Schubert wieder den Musiknerv getroffen hat“, sagt Christian „Oskar“ Müller, Vorsitzender der SG Balve/Garbeck, der tief in der Nacht zu Sonntag die Schützenhalle abgeschlossen hatte. Im Vorjahr waren etwa 400 Gäste zum Tanzen und Feiern gekommen.

Müller will den Erfolg der Veranstaltung aber nicht an Zahlen festmachen. „Es ist schön, dass zum dritten Mal in Folge mehr Menschen da waren. Aber noch wichtiger als die Anzahl der Rockfans ist, dass wir ausschließlich in zufriedene Gesichter geblickt haben.“

Wird der Rock-Club dann im nächsten Jahr seine vierte Auflage erleben? „Selbstverständlich“, sagt SG-Vorsitzender Christian Müller. „Wahrscheinlich am Samstag, 14. Oktober 2017.“

Kultige Sofa-Ecken und Tischkicker

Wer mal eine Pause vom Feiern und Tanzen benötigte, der konnte sich auf den kultigen Sofa-Ecken ausruhen, die ebenso noch zu später Stunde genutzt wurden, wie der Tischkicker. Im Thekenbereich wurden neben dem klassischen Pils auch Altbier, Salitos und Cocktails, natürlich aber auch alkoholfreie Getränke angeboten. Baguettes und andere Snacks rundeten das Angebot für die Partygemeinde ab.

 
 

EURE FAVORITEN