Markus Elsner vielfach ausgezeichnet

Die Sopranistin Sieglinde Zehetbauer studierte am Mozarteum in Salzburg Operngesang sowie Lied- und Oratoriengesang. Seit 2005 begeistert sie bei Konzerten und Opern im In- und Ausland. Neben den Rollen der Sylva und der Stasi aus Kálmáns „Die Csárdásfürstin“ und der Göttin Diana in Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ gehören auch die Partien der Micaela in Bizets „Carmen“ und der Pamina in Mozarts „Die Zauberflöte“ zum Repertoire der Sopranistin.

Tenor Anton Klotzner wurde in Meran geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt. Nach einem Privatstudium für Gesang bei Hans Wilbrink und Hartmut Elbert besuchte er Meisterklassen bei William Reimer und Kurt Widmer. Seit 1998 trat er in verschiedenen Opernproduktionen auf. Zunächst sang Anton Klotzner in der Stimmlage Bariton, im Jahr 2002 wechselte er ins Tenorfach und wurde weltweit bejubelt.

Der musikalische Leiter Markus Elsner wurde in München geboren und studierte Klarinette und Dirigieren. Bei Engagements am polnischen Teatr Wielki Lodzs, an der ukrainischen Nationaloper Lviv, am Landestheater Bayern und bei Tournee-Produktionen erarbeitete er sich ein Repertoire von mehr als 30 Opern. Er setzt sich intensiv für zeitgenössische Musik ein und dirigierte zahlreiche Ur- und Erstaufführungen. Markus Elsner wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet.

 
 

EURE FAVORITEN