Hinweise zu Eisenbahnlärm erwünscht

Balve..  Noch bis Ende dieser Woche können Balver Bürger beim Eisenbahn-Bundesamt Stellungnahmen zum Lärm abgeben, der vom örtlichen Schienenverkehr ausgeht.

Aufgrund der neuen EU-Umgebungslärmrichtlinie wurde dem Eisenbahn-Bundesamt die Zuständigkeit übertragen, einen bundesweiten Lärmaktionsplan für Eisenbahnstrecken außerhalb von Ballungsräumen zu erstellen.

Auf Probleme aufmerksam machen

Ganz wichtig dabei ist die Bewertung der Lärmsituation auf Grundlage der Lärmkartierung und einer Beteiligung der Öffentlichkeit. Der soll dadurch die Möglichkeit gegeben werden, die Belastung durch Eisenbahnlärm vor Ort zu beschreiben und auf Probleme in diesem Zusammenhang aufmerksam zu machen. Diese Angaben sollen bei der zielgerichteten Aufstellung des Lärmaktionsplanes helfen.

EURE FAVORITEN