Frauenchor plant Kirchenkonzert

Eisborn.  Nach einem aufregenden Chorjahr 2015, unter anderem mit dem Erlangen des Bronzediploms beim Festival in Budapest, wollen es die Sängerinnen des Frauenchores Eisborn in diesem Jahr ruhiger angehen. Höhepunkt wird der Gastauftritt beim Konzert des Festspielchores am 28. Mai in der Balver Höhle sein. „Mit dabei sind die Tonträger aus Neuenrade, amante della musica aus Menden und ein Chor aus Mallorca“, berichtet Chorleiter Heinz-Dieter Baumeister. „Wir gestalten einen 30-minütigen Block aus vier verschiedenen Musicals.“

Baumeister dankte während der Jahreshauptversammlung des Frauenchores Eisborn den Sängerinnen für ihren Einsatz und Probenfleiß im abgelaufenen Jahr und zeichnete Irmgard Kampmann und Regina Schulte (von insgesamt 42 Proben und zehn Auftritten jeweils 51 Mal dabei) sowie Brigitte Baumeister (50) aus. „Wir können von Glück sagen, dass hier so viele Frauen mit so viel Herzblut dabei sind“, berichtet Heinz-Dieter Baumeister stolz.

Der Vorstand des Frauenchores Eisborn wird ein Kirchenkonzert im Bergdorf planen, das voraussichtlich außerhalb der terminlich oft belegten Weihnachtszeit stattfinden wird – ob noch in 2016, oder im nächsten Jahr, steht noch nicht fest. Fest steht dagegen die Teilnahme am Freundschaftssingen zum 125-jährigen Bestehen des MGV Brockhausen am Samstag, 9. April, in der Schützenhalle Eisborn (ab 19 Uhr). Wenige Wochen später, am Sonntag, 24. April, steht um 11 Uhr das traditionelle Frühstück in der Antoniushütte an. Dann werden auch die Jubilare geehrt: Sabine Cordes, Ulla Pampuch, Angelika Pötter und Gertrud Schlotmann für 20-jährige Treue zum Frauenchor Eisborn und Sibille Goerke für 25-jähriges Singen im Chor.

Sabine Jander wieder gewählt

An den folgenden Tagen findet keine Probe beim Frauenchor Eisborn statt: 3. und 10. Mai, 28. Juni, 27. September und 4. Oktober. Die Sommerpause dauert vom 19. Juli bis 9. August. Der Frauenchor Eisborn nimmt außerdem am Freundschaftssingen zum 30-jährigen Bestehen des Frauenchores Einklang Mellen (11. und 12. Juni) sowie am Freundschaftssingen zum 50-Jährigen des Frauenchores Garbeck (9. und 10. September) teil.

Während der Jahreshauptversammlung wurde die 2. Kassiererin Sabine Jander wieder gewählt.

 
 

EURE FAVORITEN